Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtSWSchweinfurt: Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Flammen - Brandursache unklar - Kripo ermittelt

Schweinfurt: Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Flammen – Brandursache unklar – Kripo ermittelt

- Anzeige -

SCHWEINFURT. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am frühen Sonntagmorgen der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand jedoch ein Sachschaden, der nach ersten Schätzungen im mittleren sechsstelligen Bereich liegen dürfte. Mit den Ermittlungen zur Brandursache ist die Polizeiinspektion Schweinfurt betraut.

Gegen 03.15 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Brand in der Friedrich-Ebert-Straße eingegangen. Als die erste Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Schweinfurt am Einsatzort eintraf, drang dichter Rauch aus dem Dach des Mehrfamilienhauses. Kurze Zeit später schlugen auch Flammen aus dem Dachstuhl. Da sich zu diesem Zeitpunkt noch Personen im Inneren befanden, begannen die Beamten sofort, das gesamte Gebäude zu räumen. Alle Bewohner gelangten rechtzeitig ins Freie. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Feuerwehr hat den Brand inzwischen gelöscht.

Noch am Morgen hat die Kriminalpolizei Schweinfurt die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Feuer im Bereich einer Dachgeschosswohnung im 4. OG des Anwesens ausgebrochen sein. Wie es dazu kommen konnte, ist bislang aber noch unklar.

- Anzeige -

Wer möglicherweise sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Klärung der Brandursache beitragen könnten, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 mit der Kripo Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

 

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen