Montag, 28. November 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtNES23-jähriger VW-Fahrer gefährdet Straßenverkehr durch aggressive Fahrweise - Ladendiebstahl durch zwei Teenager...

23-jähriger VW-Fahrer gefährdet Straßenverkehr durch aggressive Fahrweise – Ladendiebstahl durch zwei Teenager in Bekleidungsgeschäft

- Anzeige -

BAD NEUSTADT, LKR. RHÖN-GRABFELD. Am Donnerstag, gegen 19:30 Uhr, fuhr ein 23-jähriger VW-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit vom Finanzamt kommend in Richtung BayWa-Kreuzung.

Kurz vor der Ampelanlage zog er seinen Pkw plötzlich über die Sperrfläche nach rechts auf den Abbiegestreifen in Richtung McDonalds. Ein KIA-Fahrer konnte nur durch eine
Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern.

Den 23-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Ladendiebstahl in Bekleidungsgeschäft

- Anzeige -

BAD NEUSTADT, LKR. RHÖN-GRABFELD. Ein 13-Jähriger und ein 15-Jähriger hielten sich am Donnerstagnachmittag in einem Bekleidungsgeschäft in der Siemensstraße auf. Da der 13-jährige Junge nicht genug Geld bei sich hatte um eine Tasche zu kaufen, schlug ihm der 15-Jährige vor, diese für ihn zu stehlen. Hierfür wollte er eine Belohnung von 50,00 Euro.

Für sich selbst entwendete der 15-Jährige 4 Paar Socken. Beim Verlassen des Geschäftes schlug die Diebstahlsicherung an, woraufhin die beiden Jungen von einer Mitarbeiterin
angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten wurden. Bei der anschließenden Durchsuchung konnte das Diebesgut im Wert von über 130,00 Euro
aufgefunden werden. Weiterhin führte der 15-Jährige in seinem Rucksack Tabak und
einen E-Verdampfer mit, welche sichergestellt wurden.

Gegen die beiden Jungen wurde ein Hausverbot für ein Jahr ausgesprochen sowie Anzeige erstattet.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen