Sonntag, 25. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtEBN78-jähriger fährt betrunken, Beleidigung auf einem Parkplatz, Streit endet im Krankenhaus, Hund...

78-jähriger fährt betrunken, Beleidigung auf einem Parkplatz, Streit endet im Krankenhaus, Hund erschreckt Frau

- Anzeige -

EBERN – Am frühen Montagabend wurde im Stadtgebiet Ebern ein 78-jähriger Opelfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. In deren Verlauf fiel den kontrollierenden Beamten der Polizeiinspektion Ebern deutlicher Alkoholgeruch beim Fahrer auf, welcher auch einräumte, im Tagesverlauf alkoholische Getränke zu sich genommen zu haben.

Da mehrere Versuche eines Atemalkoholtests vor Ort fehlschlugen, wurde bei dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt. Zudem wurde sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt, um die Weiterfahrt zu unterbinden. Je nach Höhe des bei der Blutprobe festgestellten Alkoholwertes muss sich der Fahrer wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit oder einer Verkehrsstraftat verantworten.

Beleidigungen auf Supermarktparkplatz

- Anzeige -

KITZINGEN – Am Montagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, kam es in der Mainbernheimer Straße zu einem Streit zwischen zwei Frauen. In dessen Verlauf soll eine 62-Jährige ihre flüchtige Bekannte im Alter von 53 Jahren angerempelt und aufgrund ihrer ukrainischen Herkunft fremdenfeindlich beleidigt haben. Beide Frauen sind deutsche Staatsangehörige und wohnen in Kitzingen. Der Streit hatte seinen Ursprung auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes und verlagerte sich im weiteren Verlauf in das Geschäft. Gegen die 62-Jährige wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Aufgrund der nicht gänzlich geklärten Sachlage bittet die Polizeiinspektion Kitzingen um Meldung von Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen im Supermarkt sowie auf dem zugehörigen Parkplatz machen können, sich unter Telefonnummer 09321/141-0 zu melden.

Streit endet im Krankenhaus

BAD KISSINGEN – Zwei Männer im Alter von 23 und 39 Jahren hatten am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Promenadestraße wegen eines Kochtopfes eine verbale Auseinandersetzung. In der Folge eskalierte die Situation und es kam zur einer handfesten Auseinandersetzung, bei der beide Männer leicht verletzt wurden und zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten.

Hund erschreckt Frau

BAD KISSINGEN – Eine Rentnerin ging am vergangenen Freitag, in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 16.10 Uhr, in der Au spazieren. Aus Schreck vor einem freilaufenden Hund stürzte die Frau zu Boden und zog sich Prellungen an Schulter und Rippen sowie Abschürfungen zu. Zeugen, die am Freitagnachmittag Beobachtungen machen konnten und Hinweise auf den Hund bzw. dessen Halter/-in geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen