Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtNESAuffahrunfall mit vier Fahrzeugen - Sachschaden in Höhe von 18000 Euro

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen – Sachschaden in Höhe von 18000 Euro

- Anzeige -

Bad Neustadt – Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Montagnachmittag befuhr ein Mercedes-Fahrer die Meininger Straße in Richtung Mellrichstadt. Aufgrund stockenden Verkehrs und der roten Ampel bremsten die vor ihm fahrenden Fahrzeuge. Der Mercedes-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden VW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf zwei weitere Pkws geschoben. Ein Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An den beteiligten Fahrzeugen
entstand Sachschaden von insgesamt ca. 18.000 Euro.

Zwei Mädchen von Fahrrad gestürzt

Wollbach – Lkr. Rhön-Grabfeld. Eine 29-jährige Frau meldete der Polizei am Montagnachmittag vorsorglich, dass sie gegen 15:20 Uhr mit ihrem Pkw von Bad Neustadt in Richtung Wollbach unterwegs war. Am Ortseingang von Wollbach wurde sie auf zwei junge Radfahrerinnen aufmerksam, die ohne Helm fuhren und nicht den Radweg benutzten. Die Autofahrerin hielt an und wollte die beiden Mädchen bei geöffneter Seitenscheibe auf ihr Fehlverhalten aufmerksam machen. Hierbei kollidierten die Kinder mit ihren Fahrrädern und stürzten. Zu einem direkten Kontakt mit der Pkw-Fahrerin war es nicht gekommen. Am Abend teilte der Vater der Mädchen mit, dass diese sich bei dem Sturz verletzt hätten und er ein Krankenhaus aufsuchen werde. Weitere Ermittlungen der Polizei sind erforderlich.

Verkehrskontrolle

Brendlorenzen – Lkr. Rhön-Grabfeld. In der Brückenstraße wurde am Montag, gegen 20:17 Uhr, ein 18-jähriger BMW-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die eingesetzten Beamten fest, dass an dem BMW ein Gewindefahrwerk verbaut wurde, wofür der Mann weder eine allgemeine Betriebserlaubnis noch eine TÜV-Eintragung vorlegen konnte. Durch diesen Umstand war die Betriebserlaubnis erloschen. Er
wurde gebührenpflichtig verwarnt.

Wildunfälle

- Anzeige -

Bad Neustadt – Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Dienststellenbereich der PI Bad Neustadt ereignete sich am Sonntag und Montag jeweils ein Wildunfall mit einem Reh. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,00 Euro. Die zuständigen Jagdpächter wurden verständigt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen