Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartSportFussballDittelbrunn dreht in Abersfeld ein 0:3 noch in einem 4:3-Sieg - Egenhausen...

Dittelbrunn dreht in Abersfeld ein 0:3 noch in einem 4:3-Sieg – Egenhausen überzeugt in Schweinfurt!

- Anzeige -

ABERSFELD / DITTELBRUNN / SCHWEINFURT / EGENHAUSEN – Durchaus kein gewöhnliches Spiel war das Fußball-Vorbereitungsmatch am Freitagabend unter Flutlicht zwischen A-Klassist SG Abersfeld/ Löffelsterz/ Reichmannshausen und Kreisklassist SG Dittelbrunn.

Die Hausherren führten nach 24 Minuten bereits mit 3:0. Kurios, dass Tizian Neugebauer (auf unserem Aufmacherbild) ein Eigentor unterlief und dann Florian Müller und Adrian Schmitt jeweils Elfmeter verwandelten. Doch Fabian Kügel konnte das auch: Der Strafstoß von Dittelbrunns Kapitän sorgte für den Halbzeitstand.

Nach der Pause drehte der noch ohne Neuzugang Markus Thomann angetretene Favorit die Partie noch komplett in einen 4:3-Sieg. Sebastian Witt, Tizian Neugebauer (diesmal ins richtige Tor) und in letzter Minute Joshua Schmitt sorgten für die komplette Wende.

Julian Weis
- Anzeige -

Und auch Kreisklassist FV Egenhausen gefiel auswärts bei einem Kreisligisten. Bereits am Donnerstagabend war Julian Weis mit drei Treffern überragender Mann beim 4:4 unter Flutlicht bei der DJK Schweinfurt. Ex-Schnüdel Michael Kraus steuerte das vierte Tor bei. Für die Hausherren, die drei Mal führten und durch Albert Sadikovski spät zum Endstand ausglichen, netzte Abdullah Rahimi doppelt ein. Treffer vier gelang Bin Wan Nizar Wan Muhammad Iqmal.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen