Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartFussballBezirksligaDominik Heide aus Knetzgau soll ein ein wertvoller Neuzugang für die DJK...

Dominik Heide aus Knetzgau soll ein ein wertvoller Neuzugang für die DJK Dampfach werden

- Anzeige -

DAMPFACH – Dominik Heide wechselt in der kommenden Saison vom Fußball-Kreisligisten SG TSV Knetzgau/DJK Oberschwappach zum aktuellen Bezirksliga-Tabellenführer DJK Dampfach, der heißer Kandidat für den Aufstieg in die Landesliga ist.

Er begann seine Laufbahn bei seinem Heimatverein TSV Knetzgau. Danach durchlief er einige Jugendmannschaften beim FC Haßfurt. Von 2013 bis 2014 spielte er in der U 19 der DJK Oberschwappach. Danach kickte er beim TSV Knetzgau und wurde dort schnell ein Führungsspieler und hat auch schon Erfahrung in der Bezirksliga gesammelt.

Nun will der 26-jährige Defensivspieler den Sprung in die Bezirksliga wagen, die er auch sehr interessant und reizvoll erwartet. Nach zwei Probetrainings in Dampfach ist er von dem Verein, der Mannschaft und dem Trainer begeistert. Dampfach ist für ihn ein ambitionierter Verein, bei dem es in der Mannschaft und im Umfeld stimmt.

- Anzeige -

„Die Verantwortlichen haben mich jedenfalls in einem sehr guten Gespräch nachhaltig überzeugt“, so sein Kommentar. Außerdem will er noch einmal etwas Neues erleben und freut sich jetzt schon auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Trainer Oliver Kröner.

Die Verantwortlichen in Dampfach sind sehr froh, dass Heide sich für diesen Verein entschieden hat. „Er ist schon ein erfahrener Spieler und bringt eine Menge Qualität mit. Außerdem besitzt er ein gesundes Selbstbewusstsein und ist ein sehr umgänglicher Typ“, bilanziert der 1. Vorsitzende Bernd Riedlmeier.

„Er hat in den absolvierten Trainingseinheiten angedeutet, dass er eine Menge Potential hat und uns richtig helfen kann. Außerdem ist er für einen Defensivspieler sehr torgefährlich. Ich bin sehr froh, dass er zu uns kommt“, stellt der Coach Oliver Kröner fest.

Dominik Heide, auf den beiden Spielfotos jeweils rechts zu sehen, im blauen Trikot bei einem Heimspiel gegen den heutigen Landesligisten FC Geesdorf, im weißen ausgerechnet in einer Partie in Dampfach, erzielte in der laufenden Saison für die SG Knetzgau/ Oberschwapach bei 15 Einsätzen vier Tore.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen