Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartSportFussballEin Urgestein bleibt erhalten: Torwart-Trainer Norbert Kleider verlängert beim FC 05 Schweinfurt

Ein Urgestein bleibt erhalten: Torwart-Trainer Norbert Kleider verlängert beim FC 05 Schweinfurt

- Anzeige -

Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 kann weiter auf Torwarttrainer-Legende Norbert Kleider setzen. Der 70-Jährige, der seit 1985 ununterbrochen in dieser Funktion bei den Schnüdeln tätig ist, bleibt auch in der kommenden Saison im Amt und geht damit in die 37. Spielzeit. „Nobby ist ein Phänomen, mit seinen 70 Jahren immer zu 100 Prozent engagiert und stets positiv.

Dazu ist er in Doppelfunktion als Busfahrer immer zuverlässig unterwegs“, sagte FC-05-Sportdiektor Robert Hettich. „Wir freuen uns sehr, dass er dem FC und dem Trainerteam weiter als sehr wichtiger Bestandteil des Vereins erhalten bleibt.“

Der gebürtige Schweinfurter Kleider spielte als Torwart von 1970 bis 1975 für den FC 05, zwischenzeitlich für den FC Bayern Hof und den TSV 1860 München und von 1982 bis 1985 wieder bei den Gün-Weißen, ehe er auf den Trainerposten wechselte.

- Anzeige -

„Er ist ein Urgestein des Vereins“, weiß auch der kommende Cheftrainer Christian Gmünder. „Ich bin sehr froh, dass er weiter ein Teil des Teams sein wird, und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“ Gmünder wird der 23. Cheftrainer der Schweinfurter sein, mit dem Kleider arbeitet. „So lange mich der Verein braucht und die körperliche Verfassung es zulässt, mache ich weiter“, erklärte Kleider. „Es macht weiterhin sehr viel Spaß, mit den Torhütern zu arbeiten. So lange man mit jungen Leuten zusammen arbeitet, bleibt man selbst jung.“

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen