Sonntag, 25. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtBRKFrau nach Meinungsverschiedenheit auf dem Parkplatz der "Sinnflut" leicht verletzt

Frau nach Meinungsverschiedenheit auf dem Parkplatz der „Sinnflut“ leicht verletzt

- Anzeige -

BAD BRÜCKENAU, LK BAD KISSINGEN. Wegen einer blockierten Parklücke kam es am Mittwoch gegen 16 Uhr auf dem Parkplatz der „Sinnflut“ zu einem Wortwechsel zwischen einem 42-Jährigen aus Hessen und einer 47-jährigen, ebenfalls ortsfremden Dame.

Als diese die Polizei zur Schlichtung des Streits verständigte, fuhr der Mann mit seinem Mercedes Van davon und streifte dabei die daneben stehende Frau. Sie wurde leicht verletzt. Die genauen Umstände bedürften noch der nachträglichen Ermittlung.

Betäubungsmittel mitgeführt

BAD BRÜCKENAU, LK BAD KISSINGEN. Am Mittwochabend wurde im Bereich des alten Friedhofs in Bad Brückenau ein 53-jähriger Mann kontrolliert. Er hatte zwei Tütchen in der Hand wovon eines einen Haschischbrocken von ca. 20 Gramm enthielt, in dem anderen waren knapp 5 Gramm Amfetamin. Es wird ein Ermittlungsverfahren wegen illegalen Besitzes weicher und harter Drogen eingeleitet.

Unter Drogeneinfluss unterwegs

- Anzeige -

BAD BRÜCKENAU, LK BAD KISSINGEN. Anzeichen von Drogenkonsum zeigte ein 18-Jähriger am Mittwochmittag bei einer Verkehrskontrolle in Bad Brückenau. Ein Schnelltest zeigte, dass die Beamten richtig lagen und dass eine Blutprobe genommen werden muss. Je nach Ergebnis der Blutanalyse stehen dem jungen Mann ein empfindliches Bußgeld und Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis ins Haus.

Bremse und Kupplung verwechselt – Fahrerin leicht verletzt

BAD BRÜCKENAU, LK BAD KISSINGEN. Die erste Fahrt mit einem Pkw mit automatischem Getriebe war für eine 52-jährige Frau am Steuer eines VW Passat am Mittwoch gegen 12 Uhr schnell zu Ende. Sie wollte kurz nach dem Losfahren schalten und trat daher routinemäßig die Kupplung. Mangels Kupplungspedal traf sie aber die Bremse. Ihr Wagen stoppte abrupt. Ein hinterher fahrender 18-Jähriger konnte den Aufprall nicht mehr verhindern und fuhr auf. Die Fahrerin im vorderen Fahrzeug klagte im Anschluss über Schmerzen und begab sich in ärztliche Behandlung. Der Sachschaden dürfte ca. 2000 € betragen.

Unversicherter E-Scooter

BAD BRÜCKENAU, LK BAD KISSINGEN. Ein 16-Jähriger befuhr am Mittwochnachmittag die Bahnhofstraße in Bad Brückenau mit einem elektrisch angetriebenen Roller. Nach geltender Rechtslage muss ein solches „Elektrokleinstfahrzeug“ versichert sein. Das Gefährt ist immerhin 25 km/h schnell und in dieser Hinsicht quasi einem Mofa 25 gleichgestellt. Weil für den Roller des Schülers eine solche Versicherung nicht bestand, wurde die Weiterfahrt untersagt, es folgt ein Strafverfahren.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen