Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartFussballA-KlassenFünf Tore auswärts: Warum Kreisklassist Diebach dennoch bei A-Klassist Büchold verlor

Fünf Tore auswärts: Warum Kreisklassist Diebach dennoch bei A-Klassist Büchold verlor

- Anzeige -

BÜCHOLD – Fußball-Testspiele bieten oft ganz wilde Resultate. Ein solches kam nun in Büchold zustande, wo der ambitionierte Tabellenführer der A-Klasse den Rhöner Kreisklassisten aus Diebach empfing. Die Gäste überzeugten mit fünf erzielten Treffern offensiv – doch die Abwehr war geöffnet wie ein riesiges Scheunentor.

8:5 hieß es am Ende für das klassentiefere Team, 3:3 noch zur Pause. Für Diebach, Tabellenneunter und am 13. März mit dem Mittelfeld-Duell in Schondra startend, trafen mit Daniel Schaub und Patrick Schmähling zwei Spieler jeweils doppelt. Tor fünf steuerte Carlos Brandenstein bei.

Doch das toppte Aufstiegsanwärter Büchold, erst am 20. März gegen den TV Oberndorf wieder im Einsatz, locker: Johannes Feser netzte doppelt ein, Robin Keller (auf dem Bild rechts) sogar drei Mal. Und dazu konnten auch noch Janik Quitsch, Max Rüger und Sven Schneider jubeln. Und bei 13 Toren hatte sich für die Zuschauer das Kommen allemal gelohnt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen