Samstag, 02. März 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtGEOGerolzhofen: Festnahme - Tatverdächtiger eines versuchten Handtaschenraubes wiedererkannt – Polizei ist zur...

Gerolzhofen: Festnahme – Tatverdächtiger eines versuchten Handtaschenraubes wiedererkannt – Polizei ist zur Stelle

- Anzeige -

GEROLZHOFEN, LKR. SCHWEINFURT. Nach einem versuchten Handtaschenraub hat die damalige Geschädigte den Täter wiedererkannt und umgehend die Polizei informiert. Beamte der Polizeiinspektion Gerolzhofen waren gleich zur Stelle und konnten den 16-jährigen Tatverdächtigen noch vor Ort festnehmen. Der Jugendliche muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Wie bereits berichtet, kam es am Abend des 30.01.2023, gegen 18.30 Uhr zu einem versuchten Handtaschenraub in der Schallfelder Straße. Ein zu dieser Zeit Unbekannter hatte versucht, einer 50-jährigen Dame die Handtasche zu entreißen. Die 50-Jährige hielt ihre Tasche fest, so dass der Täter letztlich ohne Beute flüchtete. Verletzt wurde die Dame durch den Vorfall nicht. Bei der unmittelbar eingeleiteten Fahndung durch Beamtinnen und Beamte der Polizeiinspektion Gerolzhofen konnte der Täter nicht mehr angetroffen wurden.

Die Ermittlungen hat seither die Kripo Schweinfurt übernommen. Am Montagabend meldete sich dann die Geschädigte erneut, nachdem sie den mutmaßlichen Täter im Stadtbereich gesehen hatte. Die Beamten der Polizeiinspektion Gerolzhofen waren rasch zur Stelle und konnten den 16-jährigen Tatverdächtigen noch vor Ort festnehmen. Der Jugendliche wurde nach Durchführung der kriminalpolizeilichen Maßnahmen entlassen. Er wird sich nun in einem Strafverfahren wegen versuchten Raubes verantworten müssen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen