Montag, 28. November 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtGeschwindigkeitsüberschreitung mit Folgen: 320 € Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein...

Geschwindigkeitsüberschreitung mit Folgen: 320 € Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot

- Anzeige -

B286, LKR. BAD KISSINGEN, GEM. BURARDROTH. Am Dienstag, dem 06.09.2022 führte sie Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck eine mobile Geschwindigkeitsmessung auf der B 286 zwischen dem sog. „Lauterer Kreisel“ und Poppenroth durch.

Erfreulich: nur 3% fahren zu schnell

Während der vierstündigen Messdauer wurden mehr als 500 Fahrzeuge gemessen.
Erfreulich für die Polizei ist, dass sich lediglich 14 Fahrzeugführer, das entspricht weniger als 3 Prozent, nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h gehalten hatten und nun mit Post von der Bußgeldstelle rechnen müssen.

Rekordmessung – 150 km/h bei erlaubten 100

Ein Fahrer stach hierbei jedoch besonders heraus. Er war mit 150 km/h gemessen worden, was nach Abzug der vorgeschriebenen Toleranz von 5 km/h zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 45 km/h führt. Ihn erwartet nun ein Bußgeld i.H.v. 320,- €, zwei Punkte in Flensburg, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen