Dienstag, 27. September 2022
- Anzeige -
StartBusinessGesundheitskasse verabschiedet Ilse Strauß und Fred Stark: Zwei Mitarbeiter der AOK Schweinfurt...

Gesundheitskasse verabschiedet Ilse Strauß und Fred Stark: Zwei Mitarbeiter der AOK Schweinfurt gehen in den wohlverdienten Ruhestand

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Nach 35 und 30 Jahren bei der AOK wurden Ilse Strauß (Kolitzheim) und Fred Stark (Schweinfurt) von AOK-Direktor Frank Dünisch in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

„Für euch zwei beginnt ein neuer Lebensabschnitt mit viel Freude. Bei uns hinterlasst ihr allerdings eine Lücke, bei der wir noch nicht wissen wie wir Sie füllen sollen.“ so Frank Dünisch. „In verschiedenen Abteilungen habt ihr beide stets hervorragenden Einsatz und höchste Fachkompetenz bewiesen“, würdigte der AOK-Direktor die beiden ausscheidenden Mitarbeiter bei der kleinen Abschiedsfeier.

Für den Personalrat dankte Martina Gießübel auch im Namen aller Kolleginnen und Kollegen für ihren Einsatz und wünschte beiden für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit. Künftig werden die Familie, der Garten oder private Reisen im Mittelpunkt der Alltagsbeschäftigung stehen.

Auf dem Bild von links: Martina Gießübel (Personalratsvorsitzende), Christian Schmucker (Teamleiter Arbeitgeberservice), Fred Stark (Schweinfurt,30 Jahre im Dienst der AOK), Ilse Strauß (Kolitzheim, 35 Jahre im Dienst der AOK), Frank Dünisch (Direktor AOK Schweinfurt)
Foto: Aliemre Toprak (AOK Schweinfurt)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen