Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtSWGroßer Sanitätsdienst beim Schnüdel-Pokalderby: Rotes Kreuz war mit 40 Personen vor Ort

Großer Sanitätsdienst beim Schnüdel-Pokalderby: Rotes Kreuz war mit 40 Personen vor Ort

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) war Dienstagebend beim Fußballspiel zwischen dem FC Schweinfurt 05 und den Würzburger Kickers mit 40 Personen vor Ort, um Sicherheit – gemeinsam mit den Kollegen von der Polizei – zu gewähren.

Anbei ein paar Bilder von Einsatzleiter Max Sauter vom Sanitätswachdienst. Das Spiel wurde aufgrund der Brisanz als Risikospiel von der Polizei eingestuft.

Die Einsatzkräfte waren auf eine Vielzahl von möglichen Szenarien mit ihren Helferinnen und Helfern eingestellt: von Verletzungen durch Scherben, zu Brandverletzungen aufgrund Pyrotechnik bis hin zu Alkoholvergiftungen und Schlägereien durch übereifrige Fans.

- Anzeige -

Aufgrund der hohen Einsatzkräftezahl und der zu erwartenden Besucherzahl setzte das BRK anhand gesammelter Erfahrungen folgende Kräfte ein:

• 20 Helfer
• 3 Rettungswagen
• 2 Krankenwagen
• 2 Notärzte

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen