Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartFussballA-KlassenHalbzeit bei der SG Sulzheim/ Alitzheim: Trainer Norbert Geiger beantwortet 13 Fragen...

Halbzeit bei der SG Sulzheim/ Alitzheim: Trainer Norbert Geiger beantwortet 13 Fragen kurz und knapp

- Anzeige -

SULZHEIM / ALITZHEIM – 13 Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen – mit dieser Bilanz überwinterte die SG Sulzheim/ Alitzheim als Tabellenführer der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 2. Zehn weitere Partien stehen an – und nach denen soll endlich der heiß ersehnte Aufstieg in die Kreisklasse gelingen. Die Chancen dazu stehen gut, auch wenn mit Lindach/ Kolitzheim, Oberschwarzach/ Wiebelsberg 2 und Dingolshausen/ Rügshofen Verfolger im Nacken sitzen.

Vor dem Re-Start kommenden Sonntag mit der schweren Partie in Wiebelsberg beantwortete Trainer Norbert Geiger kurz und knapp die 13 Fragen.

Mit welcher Schulnote würdet Ihr die erste Serie der Saison bewerten und warum?
Norbert Geiger: Mit einer 2+

- Anzeige -

Welches war das bisher beste Spiel?
Norbert Geiger: Gegen Wiesentheid, als wir 0:2 zurücklagen, aber noch mit 3:2 gewonnen haben.

Welches war das bisher schwächste Spiel?
Norbert Geiger: Bei Abtswind 3/ Geesdorf 2.
(Anm.d.Red.: Geigers Mannschaft verlor dort am zweiten Spieltag mit 3:5.)

Was kann Dein Team, was andere nicht können?
Norbert Geiger: Die Spieleröffnung

Was muss bei Euch im Jahr 2022 unbedingt besser gemacht werden?
Norbert Geiger: Die Chancenverwertung

An welche Begebenheit der Serie seit Sommer erinnert Ihr Euch sofort wieder? Gab´s ein besonderes Tor, ein außergewöhnliches Ereignis?
Norbert Geiger: In Altenschönbach lagen wir nach 78 Minuten mit 1:3 zurück und haben noch mit 4:3 gewonnen.

Wer ist für Euch in Eurem Team der bisherige Spieler der Saison? Oder die Spieler?
Norbert Geiger: Da kann ich viel Spieler nennen. Denn wir sind ein Team.

Welcher Spieler eines Gegners fiel Dir besonders auf, welche Mannschaft außer Deiner hat Dich generell beeindruckt?
Norbert Geiger: Negativ aufgefallen ist mir Kapitän Martin Hellert von Lindach/ Kolitzheim. Als Mannschaft nenne ich Dingolshausen.

Wird sich personell in der Winterpause etwas tun?
Norbert Geiger: Nein

Wirst Du als Trainer über den nächsten Sommer hinaus weiter machen? Wenn nein, was hast Du vor und wer wird Dein Nachfolger?
Norbert Geiger: Ja

Das reguläre erste Spiel nach der Winterpause ist wann und gegen wen? Und welche Erinnerungen hast Du an die erste Begegnung im Sommer?
Norbert Geiger: Beim Hinspiel gegen Oberschwarzach/ Wiebelsberg 2 haben wir keine Fehler gemacht.
(Anm.d.Red.: Die Partie endete mit einem 2:0-Sieg.)

Wie lief die Vorbereitung?
Norbert Geiger: Durchwachsen mit dem 2:0 gegen Donnersdorf/ Traustadt, dem 4:2 gegen Bergtheim und dem 0:4 gegen Röthlein/ Schwebheim. Die Partie gegen den TV Oberndorf-Schweinfurt musste einen Tag vorher abgesagt werden.

Sind alle Mann an Bord?
Norbert Geiger: Ein Spieler macht eine Pause, weil er Vater von Zwillingen wurde.

Wir danken für das Gespräch und wünschen alles Gute!

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen