Sonntag, 14. Juli 2024
- Anzeige -
StartNachrichtenKitzingenKabarettveranstaltung zum internationalen Frauentag in der Alten Synagoge Kitzingen

Kabarettveranstaltung zum internationalen Frauentag in der Alten Synagoge Kitzingen

- Anzeige -

KITZINGEN. Am vergangenen Montag hat es in der Alten Synagoge Kitzingen einiges zu Lachen gegeben. Zum internationalen Frauentag gab es eine Kabarettveranstaltung, die von der Gleichstellungsstelle des Landkreises Kitzingen in Kooperation mit der Stadt Kitzingen organisiert wurde. Kabarettistin Birgt Süss wusste mit Ihrem Solo-Programm „Das Graue vom Himmel“ zu überzeugen und schaffte es dabei spielend das wichtige Thema der Frauenbewegung mit Witz ins „hier und jetzt“ zu katapultieren.

Bei der Veranstaltung zugegen war ebenfalls Landrätin Tamara Bischof, die sich für die Rechte der Frauen einsetzt.
„Der Weltfrauentag hat sich in den vergangenen 100 Jahren zu einem der wichtigsten Tage für Frauenrechte entwickelt. In dieser Phase haben sich viele unterschiedliche Formen gebildet diesen Tag zu begehen. Wichtig ist, ganz egal auf welcher Art und Weise der Weltfrauentag behandelt wird, dass am Ende die Frauen und deren Rechte in unserer Gesellschaft gestärkt werden“, verdeutlicht Landrätin Tamara Bischof die Wichtigkeit dieses Tages.

Deshalb gab es neben viel Humor und Witz auch noch weitere wichtige Programm-Elemente am Abend, sodass sich die in Würzburg ansässigen Frauenhäuser des SkF und der AWO um einen Spendencheck von je 220 Euro freuen durften. Kabarettistin Birgit Süss stockte die Spenden um weitere 200 Euro auf.
Süss, unter anderem Kulturpreisträgerin der Stadt Würzburg aus dem Jahr 2021, sprach in ihrem Programm nahezu alle aktuellen Themen an, die mit der Frauenbewegung in Verbindung gebracht werden. Stimmgewaltig ging sie auf die Lohnungerechtigkeiten, das Frauenwahlrecht, das jugendliche Schönheitsideal und welchen Anteil Männer und Frauen an der Gleichstellung von Frauen in unserer Gesellschaft haben, ein. Das begeisterte schlussendlich die Gäste in der ausverkauften Alte Snyagoge und zeigte auf eine andere Art und Weise, wie auf die wichtigen Themen zum Weltfrauentag aufmerksam gemacht werden kann.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen