Freitag, 14. Juni 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtBRKLeichtkraftrad verunglückt - 18jähriger schwer verletzt

Leichtkraftrad verunglückt – 18jähriger schwer verletzt

- Anzeige -

Motten, Lkrs. Bad Kissingen. Am Mittwoch, 27.04.2022, gegen 19.50 Uhr verunglückte ein 18järiger Zweiradfahrer auf der Staatsstraße 2790. Der junge Mann fuhr mit seinem Leichtkraftrad von Motten in Richtung Kothen. Vermutlich aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit stürzte er in einer Kurve und prallte gegen die Leitplanke.
Dabei wurde er so schwer Verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik
geflogen werden musste.
Passanten, die den Unfall beobachtet hatten, eilten hinzu und leisteten erste Hilfe. Die Feuerwehr Kothen war mit 13 Einsatzkräften vor Ort. Die Straße war für ca. 30 Minuten voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von 3.200,- Euro.

Motoröl ausgelaufen

Bad Brückenau, Lkrs. Bad Kissingen. Am Mittwoch, gegen 07.00 Uhr, blieb ein Autokran auf der Staatsstraße 2790 wegen eines plötzlich auftretenden Motorschadens liegen. Eine große Menge vom Motoröl lief aus und verteilte sich auf der Fahrbahn und floss auch in den Randstreifen. Die Staatsstraße musste zunächst gesperrt und das Erdreich neben der Straße ausgebaggert werden. Neben der Straßenmeisterei waren auch Polizei und die Feuerwehren Oberleichtersbach und Bad Brückenau im Einsatz.

Geparkten Pkw angefahren

Bad Brückenau, Lkrs. Bad Kissingen. Im Zeitraum von Dienstag, 26.04.2022, 19.30 Uhr bis Mittwoch, 27.04.2022, 08.00 Uhr, wurde im Parkhaus an der Heinrich-von-Bibra-Straße eine dort abgestellter Pkw Mercedes angefahren. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer war wohl beim Rangieren im Parkhaus an dem geparkten Fahrzeug hängen geblieben und verursachte so eine Delle am Heck des Mercedes. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000,- Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Brückenau in Verbindung zu setzen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen