Samstag, 04. Februar 2023
- Anzeige -
StartBlaulichtMehrere Unfallfluchten im Landkreis Rhön-Grabfeld

Mehrere Unfallfluchten im Landkreis Rhön-Grabfeld

- Anzeige -

OSTHEIM/RHÖN, LKR. RHÖN-GRABFELD. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Dienstagabend, gegen 18.35 Uhr, auf der B285 zwischen Ostheim und Nordheim. Dort kam es zu einem Zusammenstoß der jeweils linken Außenspiegel zweier entgegenkommender Fahrzeuge. Nach dem „Spiegelklatscher“ setzte der beteiligte Renault seine Fahrt unbeirrt fort, das andere involvierte Auto hielt zunächst am Fahrbahnrand, fuhr dann aber auch weiter.

„Spiegelklatscher“ im Begegnungsverkehr

Ein unbeteiligter Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und verfolgte kurzerhand den Renault bis zur Halteradresse, um die Fahrerin auf das Geschehen aufmerksam zu machen. An ihrem Spiegel war ein Schaden in Höhe von 350 Euro entstanden. Der gegnerische Pkw samt Fahrer ist bislang noch unbekannt.

Nach Anstoß weitergefahren

STOCKHEIM, LKR. RHÖN-GRABFELD. Anzeige wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort erstatte ein 74-Jähriger. Seinen KIA hatte er am Samstag, den 12.11.2022, in der Zeit zwischen 10 Uhr und 12 Uhr, in der Hauptstraße von Stockheim am rechten Fahrbahnrand geparkt. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er einen frischen Schaden an der Stoßstange sowie mehrere Lackkratzer feststellen. Vom Verursacher war weit und breit nichts mehr zu sehen. Am KIA entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.100 Euro.

- Anzeige -

Wer in einem der beiden oben genannten Fälle weitere Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der PI Mellrichstadt unter Tel. 09776-8060 in Verbindung zu setzen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen