Mittwoch, 30. November 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtSWMehrere Verletzte nach Kellerbrand - Kripo geht von Brandstiftung aus - Zeugen...

Mehrere Verletzte nach Kellerbrand – Kripo geht von Brandstiftung aus – Zeugen gesucht

- Anzeige -

SCHWEINFURT. Am frühen Donnerstagmorgen ist im Keller eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Fünf Bewohner wurden durch das Einatmen von Rauchgasen zum Teil schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungserkenntnissen der Kripo Schweinfurt deutet einiges darauf hin, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden ist. Daher bitten die Beamten nun auch um Hinweise von möglichen Zeugen.

Gegen 02.40 Uhr erreichte die Polizeieinsatzzentrale ein Notruf einer Bewohnerin, die auf einen Knall und starke Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus am Theodor-Fischer-Platz aufmerksam geworden war. Die Brandausbruchstelle konnte in der Folge im Keller des Gebäudes lokalisiert werden. Da bei Eintreffen der Einsatzkräfte das gesamte Treppenhaus stark verraucht war, musste die Feuerwehr mehrere Bewohner mit der Drehleiter ins Freie retten.

Die Bewohner, die Rauchgase eingeatmet hatten, wurden vor Ort vom Rettungsdienst erstversorgt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden ein 31-jähriger Mann und eine Seniorin im Alter von 91 Jahren schwer verletzt. Neben ihnen wurden drei weitere Bewohner, darunter auch ein siebenjähriges Kind, aufgrund leichterer Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

- Anzeige -

Nach einer Brandortbegehung gehen die Brandspezialisten der Kripo Schweinfurt davon aus, dass das Feuer offenbar im Bereich eines Sofas ausgebrochen und möglicherweise vorsätzlich gelegt worden ist. Die Beamten richten daher nun folgende Fragen an die Bevölkerung:

  • Wer ist im Bereich des Mehrfamilienhauses auf eine Person aufmerksam geworden, die den Brand verursacht haben könnte?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Klärung der Brandentstehung beitragen könnten?

Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 bei der Kriminalpolizei Schweinfurt zu melden. 

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen