Donnerstag, 01. Dezember 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtHASNach mutmaßlichem Bandendiebstahl - Schneller Fahndungserfolg der Haßfurter Polizei - Fünf Tatverdächtige...

Nach mutmaßlichem Bandendiebstahl – Schneller Fahndungserfolg der Haßfurter Polizei – Fünf Tatverdächtige vorläufig festgenommen

- Anzeige -

HASSFURT U. EBELSBACH, LKR. HASSBERGE. Am Montagabend soll eine fünfköpfige Diebesbande Gegenstände aus einer Tankstelle entwendet haben. Die Tatverdächtigen flüchteten zunächst, konnten jedoch im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung vorläufig festgenommen werden. Ein Ermittlungsrichter folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg und ordnete die Untersuchungshaft an.

Gegen 17.30 Uhr erreichte die Polizeieinsatzzentrale ein Notruf, wonach fünf Männer eine Tankstelle in der Zeiler Straße „leerräumen“ würden. Die Haßfurter Polizei war rasch vor Ort und konnte die Tatverdächtigen noch in Tatortnähe vorläufig festnehmen. Die Beamten stellten bei den Festgenommenen auch mutmaßliches Diebesgut im Gesamtwert von über 1.000 Euro sicher.

Während des Einsatzes erinnerten sich die eingesetzten Beamten an einen ähnlich gelagerten Diebstahl aus einer Tankstelle in der Georg-Schäfer-Straße in Ebelsbach zurück. Auch hier waren es fünf Männer, die bereits am Dienstag, den 04. Oktober 2022, Zigaretten im Wert von etwa 200 Euro entwendet hatten. Anhand von Aufzeichnungen der Überwachungskamera besteht der dringende Verdacht, dass die Festgenommenen auch für diese Tat verantwortlich sind.

- Anzeige -

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um Männer im Alter zwischen 27 und 51, die aus einer Aufnahmeeinrichtung in Oberfranken stammen. Sie wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg am Dienstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehle wegen des dringenden Tatverdachts des schweren Bandendiebstahls erließ. Die Beschuldigten wurden nach der Eröffnung der Haftbefehle in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Die noch andauernden Ermittlungen in dem Fall werden von der Polizeiinspektion Haßfurt und der Staatsanwaltschaft Bamberg durchgeführt. Geprüft wird unter anderem auch, ob die Inhaftierten noch für weitere Straftaten in der Region in Frage kommen könnten.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen