Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartFussballBezirksligaOberschwarzach/ Wiebelsberg "schluckt" neun Gegentore auf dem Abtwinder Kunstrasen

Oberschwarzach/ Wiebelsberg „schluckt“ neun Gegentore auf dem Abtwinder Kunstrasen

- Anzeige -

ABTSWIND / OBERSCHWARZACH – „Was war denn da los?“, dürften sich die Fußballfans der Region gefragt haben, wenn sie das Resultat eines Testspiels am Freitagabend erfuhren. Da verlor der Bezirksligist SG Oberschwarzach/ Wiebelsberg beim Kreisligisten TSV Abtswind 2 gleich mit 1:9.

2:0 hieß es bereits nach vier Minuten, 6:0 zur Pause. Erst kurz vor dem Abpfiff gelang Valentin Vogel (auf dem Aufmacherbild) der Ehrentreffer der Gäste. Wiederum zeigte sich, wie stark der eine Klasse tiefer spielende Tabellenführer auf seinem Kunstrasen ist, ungewohnter Untergrund für die Oberschwarzacher. Und natürlich:; Mit dem zweifachen Torschützen Adrian Dußler war bei den Hausherren auch jemand dabei, der normaler Weise in der Bayernliga-Mannschaft, Samstag ab 17 Uhr bei Eintracht Bamberg im Punktspiel zu Gast, zu den Leistungsträgern gehört.

Adrian Dußler (Bildmitte)

Die SG Oberschwarzach/ Wiebelsberg verlor zuvor auch beim SSV Kitzingen einen Test, mührte sich beim Kreisligisten SG Knetzgau/ Oberschwappach zu einem 3:2, gewann dann wenigstens bei der SG Markt Eisenheim/ Wipfeld recht standesgemäß mit 4:1 nach 0:1-Rückstand.

- Anzeige -

Am heutigen Samstag, den 26.02., steht parallel zum Spiel des FC Schweinfurt 05 im Sachs-Stadion auf einem Nebenplatz ab 14 Uhr gleich auch schon der letzte Test der Oberschwarzacher gegen die U19 der Schnüdel an. Am nächsten Samstag, 5. März, 15 Uhr, geht es dann beim TSV Trappstadt wieder um Bezirksliga-Punkte im ersten von zwie Auswärtsspielen zum Re-Start vor der Partie eine Woche später in Altbessingen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen