Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtSWPlatzwunde nach Schlag ins Gesicht: Auch in einer Schweinfurter Diskothek gab es...

Platzwunde nach Schlag ins Gesicht: Auch in einer Schweinfurter Diskothek gab es einen Aggressor

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Am Sonntagmorgen kam es vor einer Diskothek in Schweinfurt zu einer Körperverletzung zwischen zwei Beteiligten. Im Zuge derer Schlug ein 21-Jähriger dem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser für einen kurzen Moment das Bewusstsein verlor und eine Verletzung am Kopf erlitt.

Die Verletzung wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus weiter behandelt. Der Tatverdächtige flüchtete daraufhin, konnte jedoch kurze Zeit später durch die Polizei wieder festgenommen werden. Auf seiner Flucht beschädigte er noch einen Zaun. Gegen den Aggressor wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Unfallflucht

- Anzeige -

SCHWEINFURT – In der Zeit vom 01.04.22, 19:00 Uhr bis 02.04.2022, 11:00 Uhr, ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden in der Celtesstraße 4 in Schweinfurt. Dabei blieb ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug an dem Gartenzaun des Geschädigten, vermutlich beim Rangieren, hängen, ohne jedoch seinen anschließenden Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Der Sachschaden an dem Zaun wird auf ca. 50.- Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Kein gültiges Versicherungskennzeichen auf E-Scooter

SCHWEINFURT – Am Samstagnachmittag wurde der Fahrer eines E-Scooters in der Brombergstraße in Schweinfurt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass an dem Scooter kein gültiges Versicherungskennzeichen für das Jahr 2022 angebracht war und er somit auch keine gültige Versicherung vorweisen konnte. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und der Herr schob seinen E-Scooter nach Hause. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Diebstahl einer Herrenjacke

SCHWEINFURT – In der Zeit vom 03.04.22, 03:00 Uhr bis 03.04.22, 05:00 Uhr kam es zu einem Diebstahl einer Herrenjacke in einer Bar am Markt in Schweinfurt. Dabei stellte der Geschädigte beim Verlassen der Kneipe fest, dass seine Winterjacke fehlte. Darin befanden sich auch diverse persönliche Gegenstände mit einem Gesamtwert von über 70.- Euro. Die Polizeiinspektion Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Unfall mit Verletzten

POPPENHAUSEN – Am Samstagmorgen, gegen 08:50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Verletzten auf der B286 in Poppenhausen. Dabei kam die Fahrerin eines Pkw nach jetzigem Kenntnisstand nach rechts ins Bankett und im Anschluss nach rechts von der Straße ab. Dabei fuhr sie noch über eine Wiese, schanzte über einen hohen Erdhügel und kam in einer dahinterliegenden Böschung zum Stehen. Die Fahrerin wurde im Zuge des Unfalls leicht verletzt und kam zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Bei dem Pkw ist jedoch von einem Totalschaden auszugehen. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei waren auch verschiedene Feuerwehren vor Ort.

Alkohol am Steuer

ESSLEBEN – Durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer erging am späten Samstagabend die Mitteilung eines Verkehrsteilnehmers, der in der Hauptstraße in Eßleben durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Der Verkehrsteilnehmer konnte schließlich durch eine Streifenbesatzung kontrolliert werden. Bei ihm wurde deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,3 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin natürlich unterbunden, der Führerschein sichergestellt und die Blutentnahme bei der PI Schweinfurt durchgeführt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen