Mittwoch, 07. Dezember 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtKGPrivatparkplatz in der Bräugasse war besetzt - dann kam es zum Streit

Privatparkplatz in der Bräugasse war besetzt – dann kam es zum Streit

- Anzeige -

BAD KISSINGEN. Ein Mann wollte am Montagmorgen, gegen 11.25 Uhr, auf seinen Privatparkplatz in der Bräugasse fahren. Dies war jedoch nicht möglich, da sein Parkplatz unberechtigter Weise von einem anderen Verkehrsteilnehmer benutzt wurde. Als der vermeintliche Falschparker zurückkam, kam es zum Streit mit dem Besitzer. Laut dessen Aussage musste er dann sogar zur Seite springen, um nicht von dem ausparkenden Fahrzeug erfasst zu werden.

Wer war am Montagmorgen ebenfalls auf dem Parkplatz in der Bräugasse und kann Hinweise zum Tatgeschehen und zum unbekannten „Falschparker“ geben? Diese nimmt die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 entgegen.

Ladendiebstahl

BAD KISSINGEN. In einem Verbrauchermarkt in der Steubenstraße kam es am Montag, gegen 18:00 Uhr, zu einem Ladendiebstahl. Ein 12-Jähriger wurde dort beobachtet, wie er zwei Feuerzeuge in seine Hosentasche steckte. An der Kasse zahlte er lediglich eine Getränkedose, nicht jedoch die Feuerzeuge. Seitens des Verbrauchermarktes wurde gegenüber dem Jungen ein Hausverbot ausgesprochen. Der Junge wurde im Anschluss von der Polizei an seine Mutter übergeben.

Missglücktes Ausparkmanöver

- Anzeige -

BAD KISSINGEN. Am Montag, gegen 15:45 Uhr, kam es am Riedgraben zu einem Verkehrsunfall. Ein 39-Jähriger wollte dort mit seinem BMW rückwärts aus einer Parklücke ausfahren, wobei er den vorbeifahrenden VW übersah und es zum Zusammenstoß kam. Hierdurch ist ein Gesamtschaden von 1.300,- Euro entstanden. Der Unfallverursacher wurde seitens der Polizei verwarnt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen