Sonntag, 25. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtGEORoller mit 37 km/h in der Hauptbahnhofstraße gelasert, Fahrer ohne Fahrerlaubnis

Roller mit 37 km/h in der Hauptbahnhofstraße gelasert, Fahrer ohne Fahrerlaubnis

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Am Montag um 11.00 Uhr wurde in der Hauptbahnhofstraße eine Geschwindigkeitsmessung mittels eines Lasermessgerätes durchgeführt. Im Zuge dessen konnte ein Roller mit 37 km/h gelasert werden. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Fahrer nur eine Prüfbescheinigung vorzeigen.

Jedoch hätte dieser eine gültige Fahrerlaubnis benötigt. Der Fahrer muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.

Fahrzeug angefahren, Verursacher flüchtig

- Anzeige -

GELDERSHEIM – Am Montag in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr parkte der Geschädigte seinen schwarzen Audi in der Karolingerstraße auf Höhe der Hausnummer 2. Als er zu seinem Auto kam, musste er eine Beschädigung in Form von Kratzern vorne links feststellen. Der Unfallverursacher hatte sich bereits vom Tatort entfernt und hinterließ einen Schaden von 1000 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Verkehrsunfall

GEROLZHOFEN – Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagmorgen in der Östlichen Allee. Der Fahrer eines Klein-Lkw befuhr die Östliche Allee in Richtung Rügshöfer Straße. Auf Höhe des Friedhofes hielt er an und setzte langsam zurück. Hierbei übersah er einen hinter ihm stehenden Motorradfahrer und stieß gegen das Kraftrad. Es entstand nur Sachschaden. Schadenshöhe ca. 1500 €.

Wiese befahren

GEROLZHOFEN – In der Zeit von Dienstag, 15.03.22, 12.00 Uhr bis Samstag, 09.03.2022, 15.00 Uhr, befuhr ein bislang unbekanntes Traktoren-Gespann eine Futterwiese neben der Kompostieranlage in der Dreimühlenstraße und verursachte einen Schaden von ca. 600 €. Die Grasnabe wurde auf einer Länge von ca. 100 Meter aufgerissen. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, möchten sich mit der Polizei unter Tel. 09382 (9400) in Verbindung setzen.

Fahrzeug zerkratzt

GEROLZHOFEN – Ein in der Hermann-Löns-Straße vor dem Anwesen Nr. 51 geparkter blauer Kleinwagen wurde auf der gesamten rechten Seite verkratzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2.500 €. Wer hat in der Zeit von Sonntag, 21.00 Uhr bis Montag, 14.30 Uhr, verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf den/die Täter geben? Hinweise unter Tel. 09382 (9400).

Pkw beschädigt

GEROLZHOFEN – Am Freitagnachmittag gegen 13.15 Uhr befuhr eine Autofahrerin die Schnellstraße von Alitzheim kommend in Richtung Gerolzhofen. Auf Höhe der Aussiedlerhöfe kamen ihr zwei beladene Langholztransporter entgegen. Von einem fielen Rindenstücke mit Split auf den Pkw und beschädigten Fahrzeugfront, Motorhaube, Windschutzscheibe und Dach. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der Schaden wird auf etwa 8.000 € geschätzt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf die Transporter geben können, möchten sich bei der Polizei unter Tel. 09382 (9400) melden.

Altöl entsorgt

SCHALLFELD – Eine bislang unbekannte Person entsorgte im Schallfelder Wald einen 10-Liter-Eimer, in dem sich noch ca. 150ml Altöl befanden. Da eine bislang unbekannte Menge in den Waldboden lief, wurde das Wasserwirtschaftsamt Schweinfurt verständigt. Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben? Hinweise unter Tel. 09382 (9400).

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen