Donnerstag, 18. April 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtEBNSchlägerei und Pöbelei im Verlauf der Freinacht

Schlägerei und Pöbelei im Verlauf der Freinacht

- Anzeige -

UNTERPREPPACH, Lkr. Haßberge. Im Verlauf der Freinacht kam es insbesondere zwischen Diskothekbesuchern zu mehreren Auseinandersetzungen.

Ein stark alkoholisierter 18Jähriger attackierte drei andere Diskothekenbesucher, indem er ihnen mit der Faust ins Gesicht schlug bzw. in den Schwitzkasten nahm. Das Resultat dieser Auseinandersetzung waren drei leichtverletzte Opfer und ein Täter der in Polizeigewahrsam genommen werden musste. Gegen diesen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ein ebenfalls stark alkoholisierter 18Jähriger wurde der Diskothek verwiesen. Damit wollte dieser sich aber nicht abfinden und versuchte immer wieder zurück in die Diskothek zu gelangen. Als dies wieder und wieder durch die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes unterbunden wurde, ging der Betrunkene diese massiv verbal an. Schließlich musste der Aggressor durch die Polizei von dem Areal verwiesen werden. In diesem Fall steht ebenfalls eine Strafanzeige im Raum.

- Anzeige -

Sehr unsicherer Fußgänger

EBERN, Lkr. Haßberge. Ein stark alkoholisierte Mann sorgte für einen Polizeieinsatz, nachdem er auf der Gleusdorfer Straße immer wieder auf die Fahrbahn torkelte. Mehrere beherzte Passanten und Anwohner nahmen sich des Mannes an, nachdem er aus eigener Kraft nicht mehr weiter kam. Durch die hinzugezogene Polizeistreife wurde der Betrunkene schließlich in Gewahrsam genommen, damit ihm in seinem Zustand nichts mehr passieren konnte.

Schwarzangler erwischt

EBERN/EYRICHSHOF Lkr. Haßberge. Am Donnerstagnachmittag wurde durch die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Ebern ein 48 Jähriger an der Baunach während seines Angelansitzes kontrolliert. Der Mann konnte weder einen gültigen Fischereischein noch eine Gewässerkarte des Eberner Angelvereins vorzeigen. Die Angelausrüstung des Mannes wurde vor Ort sichergestellt, weiter kommt auf ihn eine Anzeige wegen Fischwilderei zu.

Unfallflucht

UNTERPREPPACH, Lkr. Haßberge. Am späten Abend des 30.04.2022 ereignete sich in der Breitenbachstraße in Unterpreppach einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei stieß ein mutmaßlich roter Kompaktwagen beim Versuch rückwärts einzuparken gegen den am rechten Fahrbahnrand abgestellten grünen VW, Polo. Dabei richtete der Unfallverursacher einen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro an der Frontstoßstange des Polos an, eher er in unbekannte Richtung flüchtete.

Die Polizeiinspektion Ebern nimmt Zeugenhinweise gerne unter Tel.: 09561/924-0 entgegen.

 

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen