Montag, 20. Mai 2024
- Anzeige -
StartBlaulichtKGSchuhe von Fensterbank entwendet, Schulschwänzer beleidigt Polizei

Schuhe von Fensterbank entwendet, Schulschwänzer beleidigt Polizei

- Anzeige -

BAD KISSINGEN. Ein bisher unbekannter Täter entwendete am Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr, von der Fensterbank eines Zimmers in einem Hotel in der Schurzstraße ein Paar schwarze Nike Schuhe. Es ist davon auszugehen, dass der Täter einen Gartenstuhl als Auf-
stiegshilfe verwendete.

Zeugen, die Hinweise auf den Dieb bzw. auf den Verbleib der Turnschuhe geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Schulschwänzer beleidigt Polizisten

BAD KISSINGEN. Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizeiinspektion Bad Kissingen die Mitteilung, dass ein 14-jähriger Schüler wiederholt nicht zum Unterricht erschienen ist. Daraufhin fuhr eine Streifenbesatzung zur Wohnadresse des Jugendlichen. Er wurde mit einem Streifenwagen zur Schule gefahren und die Streifenbesatzung „lieferte“ ihn im Klassenzimmer ab. Vor der gesamten Klasse, samt Klassenleiterin, beleidigte er dann den Polizeibeamten verbal.

- Anzeige -

Fahrradfahrer erleidet Schlüsselbeinbruch

BAD KISSINGEN. Ein 17-Jähriger befuhr am Donnerstagnachmittag, gegen 17.40 Uhr, die Kapellenstraße und wollte nach links in die Von-der-Tann-Straße abbiegen. Dabei kam er ohne Fremdeinwirkung zu Fall und verletzte sich an der Schulter. Der Jugendliche wurde mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Bad Kissinger Krankenhaus gebracht.

Gegen Blumenkübel gestoßen

BAD KISSINGEN. Am Donnerstagmittag, gegen 12.45 Uhr, beschädigte ein BMW-Fahrer beim Befahren der Bräugasse rückwärts drei Blumenkübel eines dortigen Anwesens. Dabei entstand ein Schaden von circa 150,- Euro.

Auffahrunfall

BAD KISSINGEN. Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagmorgen, gegen 11.30 Uhr, auf dem Ostring/Bundesstraße B 287. Eine Ford-Fahrerin fuhr nach der Eisenbahnunterführung leicht auf das vor ihr stehende Fahrzeug auf. Dabei entstand ein Schaden von circa 300,- Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Unfallverursacherin erhielt eine Verwarnung. Zur Schadensregulierung wurden die Personalien ausgetauscht.

Geparkten Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. Zwischen 08.30 Uhr und 09.00 Uhr wurde am Donnerstagmorgen ein in der Erhardstraße ordnungsgemäß geparkter, silberner Pkw der Marke Mazda von einem bisher Unbekannten im Bereich der linken Fahrzeugseite beschädigt. Ohne sich um den
Schaden von circa 800,- Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon.

Zeugen, die am Donnerstagmorgen Beobachtungen machen konnten und Hinweise auf den oder die Verursacher/-in geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Fußgängerin verletzt

BAD KISSINGEN. Am Donnerstagmorgen, gegen 09.00 Uhr, befuhr eine Mercedes-Fahrerin die Hemmerichstraße in Richtung Maxstraße. Am Fußgängerüberweg auf Höhe der Erhardstraße hielt sie an, da dort eine Fußgängerin stand. Die Mercedes-Fahrerin fuhr
dann langsam los, da die Fußgängerin sich noch nicht in Bewegung setzte. Als das Fahrzeug auf der Mitte des Fußgängerüberweges war, lief die Fußgängerin gegen den
Mercedes und stürzte zu Boden. Dabei erlitt sie Schürfwunden an den Händen und Knien.

Gegen geparkten Pkw gestoßen

BAD KISSINGEN. Ein Ford-Fahrer beschädigte am Donnerstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, in der Erhardstraße beim Ausparken einen geparkten Pkw VW. Es entstand ein Schaden von circa 1.500,- Euro. Zur Schadensregulierung wurden die Personalien ausgetauscht.

 

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen