Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtHASUnfall mit Alkohol am Steuer: 43-Jahre alte Frau hatte für deutlich über...

Unfall mit Alkohol am Steuer: 43-Jahre alte Frau hatte für deutlich über 2,5 Promille „getankt“

- Anzeige -

PRÖLSDORF / SCHINDELSEE – In der Nacht zum Freitag gegen 0.45 Uhr befuhr eine 43jährige mit ihrem Opel die Staatsstraße zwischen Prölsdorf und Schindelsee. Die Dame kam im Streckenverlauf alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Eine hinzugekommene Ersthelferin verständigte die Polizei.

Die Beamten stellten dann während der Unfallaufnahme bei der 43jährigen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Alkotest ergab ein Ergebnis von deutlich über 2,5 Promille, weshalb bei der Dame eine Blutentnahme angeordnet wurde. Diese wurde noch vor Ort durchgeführt. Der Führerschein der Dame wurde sichergestellt und das Fahrzeug mit einem durch den Unfall entstandenen Frontschaden abgeschleppt.

Im Zuge der Unfallermittlungen konnte nahe des Ortseingangs Prölsdorf eine weitere Unfallörtlichkeit festgestellt werden, die der 43jährigen zugeordnet werden kann. Dort hatte sie beim Aufprall auf einen Gartenzaun ihr vorderes Kennzeichen verloren.

- Anzeige -

Mit Drogen am Steuer erwischt

HAßFURT – Ebenfalls in der Nacht zum Freitag gegen 00.45 Uhr wurde der 19jähriger Fahrer eines Audi in der Hofheimer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten bei dem jungen Mann fest. Der junge Mann wurde dann zur Dienststelle gebracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt des 19jährigen wurde außerdem unterbunden.

Zuviel Alkohol am Steuer

JUNKERSDORF – Am späten Donnerstag Abend gegen 21.45 Uhr wurde ein Pkw, Peugeot, von einer Streife der PI Haßfurt im Gumpert in Junkersdorf einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Dabei wurde beim 39jährigen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test am beweissicheren Alkomaten ergab ein Ergebnis von mehr als 0,6 Promille, weshalb die Weiterfahrt des Mannes unterbunden wurde. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein Monat Fahrverbot.

Ohne Gurt und ohne Versicherung

HAßFURT – Am Donnerstag Nachmittag gegen 17.45 Uhr wurde der Fahrer eines VW Golf in der Centstraße eine Kontrolle unterzogen, weil er während des Führens seines Pkw nicht angegurtet war. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs wurde weiterhin festgestellt, dass für den VW Golf keine Haftpflichtversicherung bestand. Die Weiterfahrt mit dem nicht versicherten Pkw wurde unterbunden und den Fahrer erwartet nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Lkw übersieht Roller-Fahrer

ELTMANN – Am Donnerstag gegen 15.20 Uhr übersah ein Lkw-Fahrer beim Losfahren in der Zinkenstraße einen unmittelbar vor seiner Fahrzeugfront stehenden Roller-Fahrer. Gottlob wurde der Roller-Fahrer nicht von dem schweren Lkw überrollt, sondern stürzte beim Zusammenstoß zur Seite und zog sich dabei trotzdem schwere Verletzungen an der Schulter und am Knie zu, weshalb er zur ärztlichen Versorgung in Klinikum Bamberg gebracht wurde.

Pkw gegen Bagger

HAßFURT – Am Donnerstag gegen 11.20 Uhr befuhr eine 70jährige mit ihrem Mercedes die ehemalige B 26 in Fahrtrichtung Zeil. Vor ihr fuhr ein Bagger in die gleiche Richtung. Die Dame schätzte die Geschwindigkeit des Baggers falsch ein und fuhr mit nicht unerheblicher Geschwindigkeit auf den Bagger auf, weshalb der Airbag im Mercedes auslöste. Dabei erlitt die Dame leichte Verletzungen in Form eines Schocks und diversen Prellungen. Am Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Straßenmeisterei musste sich außerdem um die ausgelaufenen Betriebsstoffe an der Unfallstelle kümmern.

Verkehrszeichen geklaut

ZEIL – In der Zeit von Dienstag 16 Uhr bis Mittwoch 07.30 Uhr dieser Woche wurden auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg entlang des Krumbaches auf Höhe der Brauerei-Gaststätte Göller zwei zur Baustellenabsicherung aufgestellte Verkehrszeichen (Gefahrenschilder) durch bislang unbekannte Täter entwendet. Hinweise zu dem Diebstahl der beiden Verkehrssschilder im Wert von ca. 100 Euro nimmt die PI Haßfurt entgegen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen