Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtMSPVon Fahrbahn abgeflogen: Wenn eine 20-Jährige im 3er-BMW zu flott unterwegs ist...

Von Fahrbahn abgeflogen: Wenn eine 20-Jährige im 3er-BMW zu flott unterwegs ist…

- Anzeige -

THÜNGEN – Offenbar zu flott war am Samstagnachmittag eine 20-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem 3er-BMW auf der B26 von Stetten in Richtung Thüngen unterwegs. Auf Höhe der Kläranlage kam die junge Dame mit ihrem Pkw gegen 15:15 Uhr im Auslauf der langen Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei plättete sie noch 2 Leitpfosten, bevor sie im Straßengraben frontal gegen einen Wasserdurchlauf krachte und die Fahrt so endete.

Sowohl die Fahrerin, als auch ihre 24-jährige Beifahrerin, wurden bei dem Unfall mittelschwer verletzt und nach der notärztlichen Erstversorgung vom Rettungsdienst zum weiteren stationären Aufenthalt in ein umliegendes Krankenhaus verlegt. Der nicht mehr fahrbereite 3er-BMW der Unfallverursacherin wurde bei seinem Abflug ringsum beschädigt und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von mindestens 6.000 Euro. Der Schaden an den Leitpfosten und dem Wasserdurchlauf wird auf insgesamt 1.000 Euro geschätzt.

Neben Notarzt und Rettungsdienst war die freiwillige Feuerwehr Thüngen mit zahlreichen Kräften vor Ort und unterstützte tatkräftig bei den Reinigungs- und Verkehrslenkungsarbeiten. Die B26 war im besagten Bereich während der Unfallaufnahme für ca. 90 Minuten halbseitig gesperrt.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen