Donnerstag, 01. Dezember 2022
- Anzeige -
StartFreizeit & TourismusVeranstaltungenWas man kennt, das schätzt man! - Streuobstexkursion mit Obstsortenbestimmung in Königsberg

Was man kennt, das schätzt man! – Streuobstexkursion mit Obstsortenbestimmung in Königsberg

- Anzeige -

KÖNIGSBERG IN BAYERN. Zum 11. Mal veranstaltet der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Haßberge am Freitag, 30. September, von 14.00 bis 17.00 Uhr ein Obstsortenbestimmungsseminar in Form einer Exkursion. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr der Parkplatz des Naturparkes gleich beim Erreichen der Hochfläche von Königsberg kommend auf der südlichen Seite. Ein Unkostenbeitrag von 10 Euro wird erhoben.

Wer Interesse hat, bei einer erlebnisreichen Wanderung einen Einblick in die Sortenvielfalt von Äpfeln und Birnen zu erhalten, ist hier genau richtig. Aber keine Angst! Hierzu bedarf es keinerlei Vorkenntnisse. Der namhafte Obstsortenkenner Wolfgang Subal aus Heidenheim führt wie in den letzten Jahren durch die Obstbaumbestände und erklärt die Erkennungsmerkmale der einzelnen Obstsorten. Im Anschluss an die Exkursion besteht die Möglichkeit mitgebrachtes Obst bestimmen zu lassen.

Auch kurzfristig Anmeldungen von Interessenten über gartenbau@hassberge.de und die Telefonnummer 09521/942621 beim Kreisverband für Gartenbau und Landespflege sind möglich.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen