Sonntag, 14. Juli 2024
- Anzeige -
StartNachrichtenKitzingenWeltwassertag: Gemeinsam schneller zum Ziel - auch in Kitzingen

Weltwassertag: Gemeinsam schneller zum Ziel – auch in Kitzingen

- Anzeige -

LANDKREIS KITZINGEN. Unter dem Motto „Accelerating Change“ bzw. „Gemeinsam schneller zum Ziel“ findet in diesem Jahr am 22. März der Weltwassertag statt. Dieser Tag, zu dem die Vereinten Nationen seit 1992 aufrufen, soll daran erinnern, dass Wasser eines unserer wertvollsten Güter und essentiell wichtig für alles Leben auf der Erde ist. Damit soll die Wichtigkeit nationaler und internationaler Zusammenarbeit in Bezug auf die Einhaltung des sechsten Ziels, der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals), die in der Agenda 2030 von der UNESCO festgehalten wurden, hervorgehoben werden.

In diesem sechsten Ziel mit dem Titel „Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen“, haben sich alle 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verpflichtet, bis 2030 auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene allen Menschen den Zugang zu sauberem Wasser und Sanitärversorgungen zu gewährleisten.

Nun könnte man meinen, dass uns dieses Thema in Deutschland nicht betrifft. Wir drehen den Wasserhahn auf und erhalten sauberes, genießbares Trinkwasser. Aber auch in Deutschland sind die Folgen der Klimakrise, auch beim Zugang zu sauberen und vor allem ausreichend Wasser für Mensch und Natur immer spürbarer.

- Anzeige -

Besonders in Unterfranken und im Landkreis Kitzingen, als „Hotspot in der Region“, sind die Auswirkungen des Klimawandels ins Bezug auf die Ressource Wasser schon heute bemerkbar. Langanhaltendere Trockenperioden im Sommer gefährden zum Beispiel die Landwirtschaft, den Weinbau und die Schifffahrt sowie die Gesundheit der Menschen. Ausbleibende Schnee- und Regenfälle im Winter haben Auswirkungen auf die Menge des verfügbaren Trinkwassers. Zudem muss das von den Menschen verunreinigte Abwasser zunächst wieder aufwendig gesäubert werden, bevor es wieder in den Wasserkreislauf kommt.

Aufgrund dieser Herausforderungen für heutige und zukünftige Generationen im Landkreis Kitzingen, hat es sich die neu im Landkreis verortete Umweltstation Kitzinger Land bei einer ihrer Schwerpunkte, dem Thema „Hotspot Klimawandel – Wasser- und Klimaschutz“, verschrieben. Als „Bildungseinrichtung für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ist es uns wichtig, gerade hier im Landkreis Kitzingen, wo der Mensch und die Natur die Auswirkungen des Klimawandels auf einer unserer wichtigsten Ressourcen schon spüren, dieses Thema in unserer Arbeit aufzugreifen. Daher bietet die Umweltstation Kitzinger Land in ihrem diesjährigen Programm im März, in dem Monat in dem auch der Weltwassertag ist, aber auch über das gesamte Jahr verteilt, spannende Angebote und Veranstaltungen an um den zukünftigen Herausforderungen beim Thema „Wasser und Klimawandel“ begegnen zu können. Auch Schulklassen können über unsere Umweltstation Angebote und Workshops zu diesem Themenbereich buchen.

Anbei finden Sie eine Auflistung einiger Angebote im Bereich „Klimawandel – Wasser und Klimaschutz“, der Umweltstation Kitzinger Land. Nähere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen und Angeboten über das gesamte Jahr verteilt, finden Sie im Veranstaltungskalender auf der Homepage der Umweltstation (www.umweltstation-landkreis-kitzingen.de).

Erstes Main FlussFilmFest – 17.03.2023 – Beginn: 18:00 Uhr, Roxy Kino Kitzingen
Erstes MainFlussFilmFest ausgerichtet vom Netzwerk Main zusammen mit der Stiftung Living Rivers ist in Besuch in Kitzingen und wir von der Umweltstation Kitzinger Land und weiteren Partnern bei der Gestaltung der Soirée untersützt.
Tickets sind im Roxy Kino oder über die Roxy App erhältlich. Im Ticketpreis von 10 Euro sind Häppchen inbegriffen.

Weniger ist Meer – Ein müll- und plastikreduziertes Leben – 22.03.2023, 18:00 – 20:00 Uhr, Fastnacht Akademie Kitzingen, Workshop für Erwachsene
Workshop zum Thema Müll- und Plastikvermeidung, Inspirationen für den Alltag
Teilnahme kostenlos, Anmeldung unter info-umweltstation@kitzingen.de oder tel. unter 09321 / 928 1109

Escape Climate Change – 01.04.2023, 15:00 – 18:00 Uhr, Interaktives Spiel zum Klimaschutz in Anlehnung an Exit Games für Jugendliche ab 13 Jahre
Teilnahme kostenlos, Anmeldung unter info-umweltstation@kitzingen.de oder tel. unter 09321 / 928 1109
(auch Gruppenanmeldungen möglich)

Die Wildnis vor der Haustür – Eine Entdeckungstour am Wasser für Groß und Klein – Dienstag, 04.04.2023, 15:00 – 16:30 Uhr, interaktive Naturführung am Wasser für Kinder ab 8 Jahre und Erwachsene
Teilnahme kostenlos, Anmeldung unter info-umweltstation@kitzingen.de oder tel. unter 09321 / 928 1109

Buchbare Angebote für Schulen zum Thema Wasser

„Wie kommt das Wasser in den Main“ – Lernmodul für 3. und 4. Klasse Grundschule
Hotspot Landkreis Kitzingen – Auswirkungen und mögliche Anpassungen an den Klimawandel in der Region – verschiedene Themenbereiche für Mittelstufe (7. – 9. Klasse)
Naturführungen am Wasser in Kooperation mit der unteren Naturschutzbehörde (für Kinder und Jugendliche ab der 1. Klasse)
Nähere Informationen unter https://www.umweltstation-landkreis-kitzingen.de/angebote/schulangebote

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen