Freitag, 14. Juni 2024
- Anzeige -
StartSportFussballWürzburger Kickers verpflichten Defensivallrounder Marius Wegmann

Würzburger Kickers verpflichten Defensivallrounder Marius Wegmann

- Anzeige -

WÜRZBURG. Der FC Würzburger Kickers baut weiter am Kader für die kommende Spielzeit und verpflichtet mit Marius Wegmann einen flexibel einsetzbaren Defensivspieler. Der 23-Jährige kommt vom Regionalligisten FV Illertissen an den Dallenberg. Die Schwaben führt Wegmann in der aktuellen Saison als Kapitän aufs Spielfeld.

„Wir haben Marius schon länger beobachtet und sind spätestens seit dem Pokalspiel gegen uns von seinen sportlichen Qualitäten überzeugt. Marius ist defensiv variabel einsetzbar und hat gezeigt, dass er trotz seines jungen Alters Führungsqualitäten besitzt. Wir freuen uns, das er sich für die Kickers entschieden hat“, so Kickers-Sportdirektor Sebastian Neumann.

Marius Wegmann wurde in der Jugend unter anderen beim FV Ravensburg und dem SC Pfullendorf ausgebildet, bevor es ihn 2016 in die U19 des damaligen Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt zog. Für die Thüringer absolvierte Wegmann elf Begegnungen in der U19-Bundesliga, 15 Spiele in der Regionalliga Nordost sowie zwei Drittligapartien.

- Anzeige -

2019 folgte der Wechsel zum FV Illertissen. Für die Schwaben lief Wegmann insgesamt 61 Mal in der Regionalliga Bayern, neunmal im bayerischen Toto-Pokal sowie dreimal im Ligapokal auf. Hierbei gelangen ihm fünf Treffer.

„Ich kenne die Regionalliga Bayern und weiß, was in dieser Liga zählt. Ich freue mich riesig, in der kommenden Saison bei den Kickers zu spielen. Würzburg ist eine unglaublich schöne Stadt, in der ich mich sofort wohlgefühlt habe“, freut sich Marius Wegmann, der zudem einen Bachelor im Fach Wirtschaftsingenieurwesen besitzt, auf seine neue Heimat.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen