Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartBlaulichtSWZwei Monate Fahrverbot für 136 km/h statt der erlaubten 70 auf der...

Zwei Monate Fahrverbot für 136 km/h statt der erlaubten 70 auf der B 303 bei Niederwerrn

- Anzeige -

NIEDERWERRN – Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B 303 bei Niederwerrn wurde ein VW Jetta mit 136 km/h bei erlaubten 70 km/h gemessen. Der Fahrer aus Schweinfurt war Richtung Euerbach unterwegs, als er von der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck geblitzt wurde.

Er muss nun mit einem Bußgeld von 440 Euro, 2 Punkte und 2 Monate Fahrverbot rechnen.

Mit 123 km/h bei Tempo 70

- Anzeige -

ZEIL AM MAIN – Mit 123 km/h statt den erlaubten 70 km/h wurde am Samstag, gegen 00:36 Uhr, ein VW Golf-Fahrer bei Zeil gemessen. Die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck blitzte auf der Staatsstraße zwischen Zeil und Knetzgau.

Der Fahrer aus dem Landkreis Haßberge muss nun mit einem Bußgeld von 240 Euro, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot rechnen.

Geparktes Fahrzeug beschädigt

WERNECK – Bereits am Samstagnachmittag wurde ein schwarzer Audi A 4 auf dem Lidl-Parkplatz im Gewerbegebiet in Werneck an der A 70 von einem Unbekannten an der Fahrertür beschädigt. Die Unfallzeit lag zwischen 15:30 und 16:00 Uhr. Der Schaden wurde vermutlich beim Öffnen einer Fahrzeugtür verursacht. Sachschaden ca. 1000 Euro.

Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck, Tel. 09722/9444-0.

Unfallflucht auf der A 7

WERNECK – Im Baustellenbereich kurz nach dem Autobahndreieck Schweinfurt/Werneck fuhr am Dienstag, gegen 02:35 Uhr, ein Lkw über mehrere Warnbaken. Der unbekannte Lkw-Fahrer fuhr weiter, ohne den Schaden zu melden. Anhand der aufgefundenen Fahrzeugteile dürfte der Schaden von einer hellblauen DAF-Zugmaschine verursacht worden sein. Schaden an der Baustelleneinrichtung ca. 800 Euro.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen