Freitag, 12. Juli 2024
- Anzeige -
StartNachrichtenSchweinfurtZwölf Kitas aus dem Raum Schweinfurt nutzen die „Startchance kita.digital“

Zwölf Kitas aus dem Raum Schweinfurt nutzen die „Startchance kita.digital“

Die Teilnahme an der Kampagne befähigt Kitas, Kinder frühzeitig in einem kreativen, kritischen und sicheren Umgang mit digitalen Medien zu begleiten

- Anzeige -

LANDKREIS SCHWEINFURT. Chance genutzt und Medienkompetenz gestärkt: Vertreterinnen und Vertreter aus zwölf Kindertageseinrichtungen aus dem Landkreis Schweinfurt und der Stadt Schweinfurt, die an der Kampagne „Startchance kita.digital“ in der Zeit von Oktober 2022 bis Juli 2023 teilgenommen haben, haben von Landrat Florian Töpper und kita.digital-Coach Frank Findeiß im Landratsamt Schweinfurt Urkunden für ihre Einrichtungen entgegengenommen. Die zwölf Kitas sind somit als erfolgreiche Teilnehmer der kita.digital-Kampagne zertifiziert.

„Es ist wichtig, den verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien von Anfang an zu fördern und die Kinder auf ihrem Weg durch die digitale Welt altersgerecht zu begleiten“, sagt Landrat Florian Töpper. „Die Startchance kita.digital ist ein bedeutender Baustein der frühkindlichen Medienpädagogik. Herzlichen Dank allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unseren Kitas und auch in unserer Fachstelle im Landratsamt für diese auch diesbezüglich so wichtige Arbeit.“

Von der Krippe bis zum Hort profitieren durch die kita.digital-Fortbildung im Umgang mit digitalen Medien mehr als 700 Kinder im Bereich Schweinfurt. Im Rahmen der Kampagne wurden zum Beispiel kurze Filme zusammen mit den Kindern gedreht und zum Abschluss präsentiert.

- Anzeige -

Die im September 2021 erstmals gestartete Kampagne ist ein mehrjähriges, kostenfreies Qualifizierungsangebot des Bayerischen Familienministeriums für alle bayerischen Kindertageseinrichtungen inklusive Kinderkrippen, das auch über Mittel des Bundesfamilienministeriums aus dem Gute-Kita-Gesetz mitfinanziert wird.

Laut dem Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz (IFP) haben heute die allermeisten Kinder beim Eintritt in die Kita bereits Erfahrungen mit digitalen Medien. Sie hätten demnach Anspruch darauf, dass ihre Kinderrechte auf Teilhabe, Schutz und Befähigung in der digitalen Welt erfüllt werden. Laut IFP ist es deshalb der Auftrag von Kindertageseinrichtungen, Kinder schon frühzeitig in einem kreativen, kritischen und sicheren Umgang mit digitalen Medien zu begleiten. Das IFP hat die Kampagne zusammen mit dem JFF-Institut für Medienpädagogik konzipiert und begleitet es wissenschaftlich.

In den knapp einjährigen Kampagnenkursen gehen die daran teilnehmenden Kitas mit den Kindern und unter Einbezug der Eltern erste Schritte in die digitale Bildungswelt. Sie gehen diese Schritte begleitet von qualifizierten kita.digital.-Coaches und werden unterstützt durch die Onlineplattform Kita Hub Bayern.

Alle Kampagnen-Kitas gehören nach dem Kurs dem Bayerischen Netzwerk „kita.digital.vernetzt“ an und erhalten dort weitere vielfältige Qualifizierungs- und Vernetzungsangebote. Aktuell umfasst das Netzwerk rund 800 bayerische Kitas.

Folgende Kitas aus dem Raum Schweinfurt haben die jüngste Kampagne erfolgreich abgeschlossen:

  • Kindertagesstätte Am Fröschloch (Grafenrheinfeld)
  • Kindertagesstätte Bühl (Grafenrheinfeld)
  • Kindertageseinrichtung St. Bartholomäus Am Falltor (Oberwerrn)
  • Kindertageseinrichtung St. Bartholomäus Im Tal (Oberwerrn)
  • Kindergarten St. Martin (Alitzheim)
  • Kindertagesstätte Storchennest (Grettstadt)
  • Kindertagesstätte Sonnenschein (Untereuerheim)
  • Kindertagesstätte Kunterbunt (Obereuerheim)
  • Hort Bergl (Schweinfurt)
  • Lebenshilfe-Kindergarten (Schweinfurt)
  • Ludwig-von-Jan-Kinderkrippe (Schweinfurt)
  • Kindergarten St. Elisabeth (Schweinfurt)

Ab September 2023 wird ein neuer Kurs mit Kindertagesstätten aus dem Landkreis Schweinfurt stattfinden, diesmal in Zusammenarbeit mit Einrichtungen aus dem Landkreis Haßberge.

Weitere Informationen zur Digitalisierungsstrategie Kita in Bayern finden Sie auf der Website www.kita-digital-bayern.de und dort zur Kampagne unter www.kita-digital-bayern.de/kampagne und zum Netzwerk unter www.kita-digital-bayern.de/netzwerk.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen