Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenKitzingenDie Stadt Gerolzhofen und die Bundeswehr gehen eine vertrauensvolle Verbindung ein

Die Stadt Gerolzhofen und die Bundeswehr gehen eine vertrauensvolle Verbindung ein

- Anzeige -

GEROLZHOFEN / VOLKACH – Im Bestreben, das friedliche Zusammenleben aller Menschen sowie ein in Frieden und Freiheit geeintes Europa zu bewahren und zu beschützen, begründen die Stadt Gerolzhofen und die 8. Kompanie des Logistikbataillons 467 Volkach eine Patenschaft.

Die entsprechenden Urkunden unterzeichneten Bürgermeister Thorsten Wozniak und Hauptmann und Kompaniechef Johannes Slawik bei einem kleinen Festakt im Alten Rathaus. „„Es herrscht Krieg in Europa. Und damit wird uns verdeutlicht: Friede ist nicht selbstverständlich. Mit unseren Unterschriften wollen wir ein Zeichen setzen für ein Miteinander, für Toleranz, für Frieden und für Völkerverständigung“, betonte Bürgermeister Wozniak.

Die Bundeswehr leistet seit Jahrzehnten Friedensarbeit, sagte Wozniak. Deutsche Soldat:innen sind weltweit im Einsatz, um Freiheit zu verteidigen, um in Krisengebieten auf Stabilität, freie Wahlen und Einhaltung der Demokratie durchzusetzen oder um die Bewahrung von Menschenrechten zu verteidigen. Das ist ein Einsatz für unser Leben hier in Frieden und Freiheit.

- Anzeige -

Mit den neuen Verbindung geben Hauptmann Slawik und Bürgermeister Wozniak das Versprechen ab, das Zusammenleben der Frauen und Männern der 8. Kompanie des Logistikbataillons 467 gemeinsam mit den Bürger:innen Gerolzhofens aktiv zu fördern. Diese Verbindung soll durch Freundschaft, kameradschaftliches Miteinander und gegenseitige Unterstützung getragen werden. Und so gehören zu dieser Patenschaft auch regelmäßige Teilnahmen am gesellschaftlichen Leben und an kulturellen Veranstaltungen.

Fotos: Jakob Wozniak

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen