Samstag, 04. Februar 2023
- Anzeige -
StartNachrichtenSchweinfurtEhrenabend der Gemeinde Dittelbrunn

Ehrenabend der Gemeinde Dittelbrunn

- Anzeige -

DITTELBRUNN. Am Donnerstag, 09.12.2022 fand in den Räumen des Rathauses der Gemeinde Dittelbrunn der traditionelle Ehrenabend der Gemeinde Dittelbrunn statt.
Die Gemeinde Dittelbrunn würdigt bei dieser Veranstaltung im Rahmen eines Empfanges mit Ehrung die Leistung verdienter Sportler und Sportlerinnen sowie Bürger und Bürgerinnen im Jahr 2022.

Erster Bürgermeister Willi Warmuth begrüßte alle Gäste, darunter auch Simone Seufert, Sprecherin der ILE Oberes Werntal, Ehrenbürger Konrad Wildanger, die Träger der Bürgermedaille Reinhard Lutz, Oswald Sittler, Anni Sittler und Peter Halbig und Uwe Eichler für die Presse waren. Auch folgten der Einladung mehrere Mitglieder des Gemeinderates, die Sportvereins-vorstände Martin Thomann, Reinhold Geißler und Frank Hofmann. Die Musikschule Hambach unter der Leitung von Wolfgang Düringer sorgte mit ihrem Blasorchester für die musikalische Umrahmung.

Zu Gast war auch der langjährige Kreisvorsitzende des BLSV Kreis Schweinfurt, Dr. Kurt Vogel, der gewohnt „spitzbübisch“ über die verschiedenen Arten der Menschen erzählte. Dr. Kurt Vogel wurde im Oktober durch den neuen Kreisvorsitzenden Ingo Göllner abgelöst, der dem langjährigen Gast der Gemeinde Dittelbrunn diese „Abschiedstour ermöglichte.
Bürgermeister Willi Warmuth erinnerte sich in Gegenwart von „Dr. Kurt“ an die lange Zeit, an der er selbst als Sportler und Trainer an den gemeindlichen Sportlerehrungen teilnehmen durfte und an eigene Erfahrungen mit dem Erwerb des Sportabzeichens, motiviert von Kurt Vogel. Ebenso daran, dass es beim Sport nicht nur um große Medienereignisse, Namen und Vorbilder gehe. Auch vor Ort bleibe der Sport unverzichtbar, in Sachen Persönlichkeitsbildung, Gesundheit und gesellschaftliches Engagement.

- Anzeige -

Für 2023 ist noch ein eigener Ehrenamtsabend geplant, der besonderen bürgerschaftlichen Einsatz würdigen soll.

In diesem Jahr lobte und ehrte Herr Bürgermeister Willi Warmuth stolz viele verdiente Sportler und verdiente Bürger und Bürgerinnen beginnend mit den Einzelsportlern und Einzelsiegern.

Ein Tanzpaar, Andreas und Renate Urbas, ist für die Tanzschule Fiedler bei den Deutschen Meisterschaften gestartet und konnte den 3. Platz bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in der Meister-Reihe-Standardtanz sowie den 2. Platz bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in der Meister-Reihe-Lateintanz ertanzen.

Beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf unterfränkischer Ebene erreichte Noah Markert aus Hambach den 1. Kammersieg im Wettbewerbsberuf Beton- und Stahlbetonbauer.

Für die Spielvereinigung Hambach waren bei der Bayernauswahl Korbball in Stöcken folgen-de Auswahlspielerinnen erfolgreich: Kara Edouard und Leonie Schulz für die U15 mit dem zweiten Platz, sowie Lena Volpert für die U17 mit dem zweiten Platz.

Bei der Bayernauswahl Korbball in Helpup konnten folgende Auswahlspielerinnen der Spielvereinigung Hambach Erfolg erzielen: Talia Neugebauer Julia Spörl sowie Alisa Ziegler für die U21 mit dem 3. Platz, Trainerin der Auswahlmannschaft ist Melanie Katzenberger.
Der Hockey-Club Schweinfurt 1926 e.V. erspielte sich den 2. Platz der Bayerischen Oberliga in der Hallensaison 2021/2022 und qualifizierte sich somit für Aufstiegsspiele zur Regionalliga, geehrt wurde Antonia Seipel.

Im Bereich der Teamsportler konnte die Frauen-Mannschaft des Turn- und Sportvereins Rannungen 1910 e.V. mit Erfolg von der Kreisliga in die Bezirksliga aufsteigen. Geehrt wurden Tanja Benchert, Lena Grau, Monja Kraus, Elena Reck, Isabell Reck, Chiara Warmuth sowie Nina Werterich.

Die Fußball SG Jugend U13 der Spielvereinigung Hambach erkämpfte sich den Aufstieg in die Kreisklasse Schweinfurt als ungeschlagener Meister der Gruppe Schweinfurt mit Lukas Bus-se, Bastian Dittmann, Lu-Colin Erhard, Adrian Fiterer, Jonas Freiberg, Leon Fuchs, Max Göschel, Simon Kolb, Nils Lutz, Julius Markert, Julian Müller, Levin Neeb, Finn Ostfeld , Anna Reck, Kilian Schlereth, Marlon Tempel, Tim Tille, Hannes Wehr, Daniel Wolf, Trainer der Mannschaft ist Moritz Klein.

Von der Spielvereinigung Hambach erzielten die Schützen den Meistertitel der 1. Mannschaft in der Bezirksgruppe Ost mit Jonas Keller, Marco Rössner und Heike Schirmer.
Von der Korbball-Abteilung der Spielvereinigung Hambach erkämpfte sich die Mannschaft der Jugend 9 den Meistertitel der Bezirksklasse in der Hallenrunde 2021/2022: Emilia Ramirez Eilmes, Soey Gerlach, Anna-Sophie Gheorghe, Selena Gülsin, Lea Hofmann, Milana Horn, Lilly Marcato, Melissa Schönmaier, Sophie Schuler, Trainerinnen der Mannschaft sind Nadine Kraus und Sarah Marcato.

Die Korbball Jugend 12 der Spielvereinigung Hambach eroberte auch den Meistertitel der Bezirksklasse in der Hallenrunde 2021/2022 für sich mit Lilly Breitenbach, Samira Gülsin, Lena Mahlmeister, Isabella Rösch, Emma Greiner, Antonia Greiner, Lara Volpert, Trainerin der Mannschaft ist Janine Gülsin.

Von der Spielvereinigung Hambach zeigte auch Korbball Jugend 15 einen hervorragenden Einsatz und gewann folgende Titel: Vizemeister der Landesliga und den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in der Hallenrunde 2021/2022 mit Kara Edouard, Tabea Greiner, Lisa Kilian, Emily Lindemann, Maja Mahlmeister, Emma Scheuring, Leonie Schulz, Lena Volpert und Emily Wangler, Trainerin der Mannschaft ist Sabrina Eck, die Betreuerin ist Alisa Zieg-ler .

Zu guter Letzt konnten die Frauen I der Spielvereinigung Hambach im Korbball als ungeschlagener Meister der Bezirksliga erfolgreich in die Landesliga in der Feldrunde 2022 aufsteigen mit Sabrina Eck, Silke Fischer, Talia Neugebauer, Luisa Pfaff, Isabell Rink, Nina Schneidawind, Lena Simons, Julia Spörl, Tamara Wildanger, Sabine Zehner, Alisa Ziegler, Abteilungsleiterin der Mannschaft ist Tanja Eck.

Nach der eindrucksvollen Ehrung lud Herr Bürgermeister Warmuth noch zu einem Glas Sekt und einer kleinen Stärkung bei entspannten Unterhaltungen ein.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen