Donnerstag, 01. Dezember 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenWürzburgStärken stärken und Schwächen schwächen – das Nachwuchsführungskräfteprogramm im Landratsamt Würzburg

Stärken stärken und Schwächen schwächen – das Nachwuchsführungskräfteprogramm im Landratsamt Würzburg

Der erste Durchgang des Nachwuchsführungskräfteprogramms am Landratsamt Würzburg endet erfolgreich

- Anzeige -

LANDKREIS WÜRZBURG. Unter dem Motto „Stärken stärken und Schwächen schwächen“ startete der erste Durchgang des Nachwuchsführungskräfteprogramms im Februar 2021.

In verschiedenen Seminaren festigten die Teilnehmenden ihre Kenntnisse rund um das Thema Mitarbeiterführung, Kommunikation und Lösungsorientierung. Das von Sarah Eitelwein, Fachbereichsleiterin Personalentwicklung und Organisation, konzipierte und betreute Programm soll interessierte und geeignete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf künftige Führungsaufgaben vorbereiten. In Ergänzung zu den Seminaren sind daher auch ein Praktikum und eine Projektarbeit Bestandteil des Programms.

In den Projektarbeiten beschäftigten sich die Teilnehmenden mit organisatorischen Themen und solchen mit Führungsbezug. Eine Gruppe setzte sich beispielsweise mit den Möglichkeiten des Landratsamtes auseinander, engagierte Mitarbeitende an das Amt zu binden. Ein Thema, das insbesondere in Zeiten des Fachkräftemangels neben der Personalgewinnung besonders wichtig für das Landratsamt Würzburg und seine Kundinnen und Kunden ist.

- Anzeige -

Die Ergebnisse der Projektarbeiten stellten die Teilnehmenden im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung vor. Landrat Thomas Eberth verabschiedete die Teilnehmenden des Nachwuchsführungskräfteprogramms 2021/22 nach knapp anderthalb Jahren aus dem Programm. Er freute sich, dass die vielseitigen Elemente des Programms sehr gut auf einen zeitgemäßen künftigen Führungsalltag vorbereiten. „Wenn wir mit diesem Programm dazu beitragen, dass die Teilnehmenden ihre Stärken stärken und Schwächen schwächen, so hat nicht nur jeder einzelne Teilnehmende für sich persönlich etwas gewonnen, sondern vor allem das Landratsamt Würzburg als Arbeitgeber und moderner Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger.“

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen