Montag, 20. Mai 2024
- Anzeige -
StartFreizeit & TourismusVeranstaltungen„Anton aus der Amselgasse“ und „Vokalimprovisation der Renaissance“ im Kloster Wechterswinkel am...

„Anton aus der Amselgasse“ und „Vokalimprovisation der Renaissance“ im Kloster Wechterswinkel am 2. Juli 2022

- Anzeige -

BASTHEIM / WECHTERSWINKEL. Am 02.07.22 sind im Kreiskulturzentrum gleich zwei reizvolle Veranstaltungen zu erleben: Eine Lesung für Kinder ab 6 Jahren am 15:30 Uhr und ein Kirchenkonzert mit Renaissancewerken um 19:30 Uhr.

Catharina Kümmeth © Photogenika, München

„Anton aus der Amselgasse“ mit Catharina Kümmeth
Anton ist begeistert, als er herausfindet, dass sein 600 Jahre altes Bett der Zugang zu einem magischen mittelalterlichen Reich ist. Zusammen mit seinen Freunden Rufus und Moritz erlebt er dort viele spannende Abenteuer. Catharina Kümmeth (geb. Clas) veröffentlichte 2013 ihr erstes Kinderbuch und ließ damit ihren Traum vom professionellen Schreiben wahr werden. 1982 in Oberbayern geboren, ist sie in Ostheim vor der Rhön aufgewachsen, wo sie heute wieder lebt und arbeitet.

 

- Anzeige -

Samstag, 02.07.2022, 15:30 Uhr
Lesung
Für Kinder ab ca. 6 Jahren
IM KONZERTSAAL DES KLOSTERS WECHTERSWINKEL
Der Eintritt für Kinder ist frei!
Erwachsene: 4 € – Kombiticket Ausstellung & Lesung

Foto Titel Anton aus der Amselgasse

Ensemble Gatz Parfondeval (FR) 2021 ©JM WOLFF Juste un regard

Vokalimprovisation der Renaissance mit le chant trouvé (Leitung Almut Gatz)
Das Vokalimprovisationsensemble »
le chant trouvé« ist aus einem Kursangebot der Würzburger Musikhochschule hervorgegangen: Chanter sur le livre oder auch cantus super librum. Dabei handelt es sich um historische Improvisationspraktiken der Renaissance, die es ermöglichen, mehrstimmig »über dem Buch« zu singen, d.h. ausgehend von einer Vorlage ein Stück zu improvisieren.

Die Leiterin Almut Gatz studierte in Freiburg Schulmusik und Mathematik, dann Musiktheorie. Nach Lehraufträgen an mehreren Musikhochschulen lehrte sie 2014-2017 Musiktheorie an der RSH Düsseldorf. Seit Oktober 2017 ist sie Professorin für Musiktheorie und Gehörbildung an der Hochschule für Musik Würzburg.

Samstag, 02.07.2022, 19:30 Uhr
Kirchenkonzert
IN DER KLOSTERKIRCHE ST. COSMAS UND DAMIAN
VVK: 15 / 10 € | AK: 18 / 13 € | Schüler 5 €

Tickets: tickets.rhoengrabfeld.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen