Sonntag, 25. September 2022
- Anzeige -
StartBusiness„Bäume für die Zukunft“: Sparkasse unterstützt die Pflanzaktion der Stadt Schweinfurt

„Bäume für die Zukunft“: Sparkasse unterstützt die Pflanzaktion der Stadt Schweinfurt

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Früher war es Brauch, dass nach der Geburt eines Kindes ein Baum gepflanzt wurde. Ein kleiner Baum symbolisiert den Beginn eines neuen Lebens. Auch er soll wachsen, groß und alt werden. Heute gibt es diese Tradition noch immer. In Zeiten des Klimawandels gewinnt sie sogar zunehmend an Bedeutung.

Die Stadt Schweinfurt bietet mit der Aktion „Bäume für die Zukunft“ jedem neuen Erdenbürger die Möglichkeit, mit der Pflanzung eines Baumes etwas Bleibendes zu hinterlassen. Zur diesjährigen Frühjahrspflanzung im Stadtwald waren 300 Familien eingeladen.

Seit 2019 ist die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge Partner dieser Aktion – initiiert vom Ehepaar Angela und Roland Merz. Zum Pflanztermin trafen sich Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Peter Schleich, Baureferent Ralf Brettin, das Ehepaar Merz sowie Forstamtsleiter Florian Haensel.

- Anzeige -

„Wir freuen uns, dass wir neben unserem eigenen Projekt ‚Ein Baum für jedes neue Girokonto‘ auch die Aktion der Stadt Schweinfurt unterstützen können. Wir sind hier sehr gerne Partner, denn ein verantwortungsbewusstes Handeln beim Umwelt- und Klimaschutz wird in vielen Lebensbereichen immer wichtiger. Als regionale Sparkasse berücksichtigen wir in unserem geschäftlichen Handeln die Kriterien der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes. Wir danken dem Ehepaar Merz und allen Familien, die für ihren Nachwuchs hier Bäume pflanzen. Gemeinsam leisten wir einen aktiven Beitrag zur Nachhaltigkeit in unserer Region“, so Peter Schleich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge.

Gemeinsam pflanzten alle Beteiligten die ersten Setzlinge. Zum Einsatz kommen ausschließlich Baumarten, die sich bestmöglich für ein immer trockener werdendes Klima eignen und den Artenreichtum unserer Wälder steigern. Neben dem Speierling sind dies aktuell Baum-Hasel und Spitzahorn. Seit Aktionsstart im Jahr 2011 wurden im Stadtwald bereits über 2.150 Bäume gepflanzt.

Auf den Fotos (© Thomas Engert):
* Revierleiter Michael Dütsch erklärt die Pflanzaktion
* Smalltalk am Rande der Pflanzfläche
* Blick auf die vorbereitete Pflanzfläche
* Familie Geier beim Pflanzen
* (von links): Vorstandsvorsitzender Peter Schleich, Roland Merz, Angela Merz, Caronline Eckert mit ihren Eltern, Forstamtsleiter Florian Haensel
* (von links): Vorstandsvorsitzender Peter Schleich, Angela Merz, Roland Merz, Jonas Stockmann mit seinen Eltern, Baureferent Ralf Brettin

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen