Samstag, 10. Dezember 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenWürzburgJeder Moment WERTvoll – Wanderausstellung des Landratsamts Würzburg beim Gemeinschaftskonzert in Erbhausen-Sulzwiesen...

Jeder Moment WERTvoll – Wanderausstellung des Landratsamts Würzburg beim Gemeinschaftskonzert in Erbhausen-Sulzwiesen eröffnet

- Anzeige -

ERBHAUSEN-SULZWIESEN / LANDKREIS WÜRZBURG. An einem ungewöhnlichen Ort im Freien und zu einer ungewöhnlichen Uhrzeit eröffnete Landrat Thomas Eberth die Ausstellung „Jeder Moment WERTvoll. 50 Jahre Landkreis Würzburg“. Diese Wanderausstellung zum Landkreisjubiläum tourt zurzeit durch die Gemeinden. In der nördlichsten Landkreisgemeinde Hausen wurde sie bei einem abendlichen Sommerkonzert gezeigt.

„Es ist mir eine Freude, unsere Ausstellung an diesem Musikabend der drei Kapellen aus Erbshausen-Sulzwiesen, Hausen und Rieden eröffnen zu dürfen“, verband Landrat Eberth die musikalischen Genüsse mit den Schmankerln und Informationen aus dem gesamten Landkreis. Das Ausstellungsmotto „Jeder Moment WERTvoll“ passe bestens zum Gemeinschaftskonzert auf dem Schulhof in Erbshausen-Sulzwiesen.

Am 1. Juli 1972 ist der Landkreis Würzburg in seiner jetzigen Form entstanden. „Unsere zwölf Rollups zeigen, was ihn prägt, welche Struktur er hat und welche Menschen ihn wertvoll machen“, erklärte Landrat Eberth. Auf den Schautafeln wird die Gemeinde Hausen mit einem Foto der Wallfahrtskirche Fährbrück dargestellt. Diese frühbarocke Kirche ist in der Tat das Aushängeschild und Herzstück der Gemeinde.

- Anzeige -

Ebenso wie die Dörfer Opferbaum und Gramschatz sind auch die Ortschaften Erbshausen-Sulzwiesen, Hausen und Rieden vor 50 Jahren vom Altlandkreis Karlstadt dem heutigen Landkreis Würzburg zugeschlagen worden. Vor allem daran erinnerte Landrat Eberth die Ehrengäste des Gemeinschaftskonzerts und die Besucherinnen und Besucher, die sich an den Schautafeln für die Erklärungen des Landrats interessierten.

Für Vertreter aller drei Ortsteile der Gemeinde Hausen hatte Landrat Ebert jeweils ein Jubiläumsbier mitgebracht. Die Zwei-Liter-Sonderedition „Das Jubiläumsbier – 50 Jahre Landkreis Würzburg“ bekamen der dritte Bürgermeister Bernd Rumpel für den Ortsteil Hausen, Moderator Josef Schraut für den Ortsteil Erbshausen-Sulzwiesen und Musikant Gerhard Keller für den Ortsteil Rieden übereicht.

Alle Konzertbesucherinnen und Besucher hatten die Gelegenheit die Schautafeln in Ruhe zu lesen. In den nächsten zwei Wochen werden sie im Hausener Rathaus ausgestellt. Die Wanderausstellung war seit Mai dieses Jahres schon in Eibelstadt, Veitshöchheim, Thüngersheim, Kirchheim, Hettstadt und Kürnach zu sehen. Die nächsten Stationen sind Rimpar, Eisingen und Frickenhausen.

Die Rollups tragen Titel wie Erinnernswert, Bemerkenswert, Wahlwerte, Wissenswert, Ehrenwert oder Sehenswert. Sie sind reich bebildert und mit QR-Codes ausgestattet. Ein Gang ins Hausener Rathaus lohnt sich!

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen