Sonntag, 25. September 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenBad KissingenRockin‘ Guitar meets power Harmonica: Konzert mit Abi Wallenstein bei den Jüdischen...

Rockin‘ Guitar meets power Harmonica: Konzert mit Abi Wallenstein bei den Jüdischen Kulturtagen

- Anzeige -

BAD KISSINGEN – Einen besonderen Programmpunkt bietet das Museum Obere Saline mit Jazz in Bismarck’s Basement für die Jüdischen Kulturtage 2022: das Konzert des Blues-Duos von Abi Wallenstein am Samstag, den 9.April 2022, im Großen Kursaal in Bad Bocklet. MOS goes Bocklet findet also eine weitere Fortsetzung.

Abi Wallenstein aus Hamburg (Gesang, Gitarre) und Hubert Hofher aus München (Mundharmonika) sind ein eingespieltes Blues Duo und seit 25 Jahren „on the road“.

Zu Bad Kissingen hat Abi eine besondere Beziehung: seit Generationen lebten seine Vorfahren mütterlicherseits bis 1933 in der Stadt. Das Duo Wallenstein/Hofherr verwirklicht die Idee, aus Vergangenem und Gegenwärtigem des Blues eine einzigartige Synthese zu bilden.

- Anzeige -

Abi Wallenstein, „Vater des Hamburger Blues“ oder „lebende Legende des Europäischem Blues“, ist mit den Jahren zu kulthafter Berühmtheit gelangt.

Er überzeugt mit seiner rauen Stimme und seinem orchestral anmutenden Gitarrenspiel, mit seinem gleichzeitigen Spiel von Basslinien, Akkorden und Blues-Riffs. Egal, ob er das Gewusel einer Fußgängerzone zum Stillstand bringt, oder bei einem Festival die eigentlichen Headliner alt aussehen lässt: Abi weiß immer zu faszinieren! Zwei seiner CDs wurden mit dem „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ prämiert. Seit 2011 errang er neun Mal den German Blues Award. Er erhielt 2015 den renommierten „BLUES LOUIS PREIS“.

Hubert Hofherr, examinierter Musiklehrer, entwickelte seinen Chicago-Blues-Harp Stil auf zahlreichen Tourneen durch die USA, wo er bekannte Bluesmusiker, wie:

J. W. Williams, Merle Perkins, Alabama Red begleiten durfte. Mit den Blues Heroen Eddy Clearwater, Magic Slim oder Johnny Littlejohn ist er eng verbunden. Er wurde 2003 von Peter Maffay zu den Aufnahmen der CD „Das Feuer“ aus dem Rockmusical Tabaluga engagiert.

Das Jazzkonzert findet im Rahmen der Jüdischen Kulturtage 2022 statt. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.

Beginn ist um 20:00 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr. Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf in der Tourist-Information Arkadenbau (Tel 0971 / 8048-444) direkt am Kurgarten in Bad Kissingen, unter www.kissingen-ticket@badkissingen und in der Touristeninformation in Bad Bocklet Tel. 09708 / 707030.

Auf dem Bild: Hubert Hofherr (li) und Abi Wallenstein (re) ©Andreas Jakob

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen