Sonntag, 03. März 2024
- Anzeige -
StartNachrichtenKitzingenUntere Naturschutzbehörde am Landratsamt Kitzingen sucht weiteren ehrenamtlichen Biberberater

Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Kitzingen sucht weiteren ehrenamtlichen Biberberater

- Anzeige -

LANDKREIS KITZINGEN. Gesucht werden Bürger/innen, welche die untere Naturschutzbehörde als ehrenamtliche Biberberater im Bereich des Bibermanagements unterstützen möchten.

Ziel des Bayerischen Bibermanagements ist es, diese streng geschützte Tierart in einem günstigen Erhaltungszustand zu erhalten und schadensbedingte Konflikte möglichst zu verhindern bzw. zu minimieren sowie die Akzeptanz bei Betroffenen zu erhöhen. Hierfür sind Biberberater regelmäßig in dem ihnen zugewiesenen Gebiet unterwegs und versuchen anbahnende Konflikte frühzeitig zu erkennen. Zudem reagieren sie auf eingehende Meldungen und beraten Betroffene bei der Suche nach Abhilfemaßnahmen, nehmen Schäden auf und wirken bei eventuell erforderlichen Zugriffsmaßnahmen mit. Die Biberberater stehen dabei in engem Austausch mit der unteren Naturschutzbehörde und versuchen in Abstimmung mit der Behörde Lösungen für den jeweiligen Einzelfall zu finden.

Für ihre Tätigkeit erhalten Biberberater eine Aufwandsentschädigung. Auf ihre Aufgaben werden Interessenten im Zuge eines mehrtägigen Lehrgangs an der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) vorbereitet. Vorkenntnisse aus den Bereichen Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Jagd oder Fischerei sind von Vorteil, aber kein Muss.

- Anzeige -

Fragen beantwortet die untere Naturschutzbehörde (09321) 928-6210, E-Mail naturschutz@kitzingen.de.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen