Samstag, 10. Dezember 2022
- Anzeige -
StartBusinessVR-Bank Main-Rhön spendet 2.000 Euro für die Errichtung eines Gipfelkreuzes am Himmeldunkberg

VR-Bank Main-Rhön spendet 2.000 Euro für die Errichtung eines Gipfelkreuzes am Himmeldunkberg

- Anzeige -

Der Himmeldunkberg ist mit knapp 888 Metern über NN der zehnthöchste Berg der Rhön. Er ist vulkanischen Ursprungs, beherbergt sowohl viele seltene und sehenswerte Pflanzen als auch Tiere und bietet einen wunderschönen Ausblick.

Was bisher noch fehlte, war ein Gipfelkreuz. Diese Idee von Christian Enders fand großen Anklang bei Dieter Büttner, Vorsitzender des Rhönklub-Zweigverein Bischofsheim, der das Vorhaben von Anfang an als Bauherr und Förderer unterstützte. Finanziert wird es durch Spenden. Auch die VR-Bank Main-Rhön fördert dieses regionale Projekt und spendete 2.000 Euro an den Rhönklub-Zweigverein Bischofsheim.

Am Tag der geplanten Errichtung überreichte Detlef Voll, Vermögensberater der VR-Bank Main-Rhön, einen symbolischen Scheck an Dieter Büttner und Christian Enders. Das Kreuz, das sich zwar bereits am Bestimmungsort befindet, konnte allerdings aufgrund der vorangegangenen Niederschläge zu diesem Termin nicht errichtet werden. Die Aufstellung am Himmeldunkberg ist aber noch für dieses Jahr geplant.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen