Sonntag, 25. September 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenBegegnungsstätte für Gründungsprojekte: Das Startup-Lab WERK:RAUM bietet Platz für Kreativität, Innovation und...

Begegnungsstätte für Gründungsprojekte: Das Startup-Lab WERK:RAUM bietet Platz für Kreativität, Innovation und sozialen Austausch

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Innovativen Konzepten Raum geben: Das ist das Anliegen von WERK:RAUM, einem neuen Projekt zur Gründungsförderung an der Hochschule in Schweinfurt (FHWS). Dabei ist der Name des Projekts Programm: In neuen Räumlichkeiten in der Landwehrstraße 46 soll sich künftig „Startup-Spirit“ entfalten.

„WERK:RAUM bietet Raum für Kreativität und Innovation auf dem Stand der Forschung und fördert darüber hinaus den persönlichen Austausch von Gründungsinteressierten“, sind sich die Projektleiter Prof. Dr. Jan Schmitt, Prof. Dr. Volker Bräutigam und Prof. Dr. Tobias Kaupp einig. Das Projekt zur Gründungsförderung wird bis 2025 am Institut Digital Engineering (IDEE, https://www.fhws.de/forschung/institute/idee/) mit knapp zwei Millionen Euro durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Für Studierende der FHWS wird es ab Sommer 2022 zugänglich sein.

Raum für Kreativität, Innovation und sozialen Austausch

- Anzeige -

Platz auf vier Etagen stehen dem ambitionierten Projekt zur Verfügung. Dabei soll gleichermaßen Raum für Kreativität, Innovation und sozialen Austausch geschaffen werden: In Kreativräumen („Ideation Hubs“) werden Teams künftig gemeinsam an neuen Gründungsideen arbeiten – beispielsweise unterstützt durch sogenannte „Serious Play“-Komponenten. So sollen bereitgestellte „Kreativkits“ die Fantasie der Gründungsteams anregen und ihnen bei der Ausarbeitung ihrer Ideen helfen.

Die technischen Elemente der Gründungsideen können dann im Internet of things-Labor überprüft und implementiert werden: So steht beispielsweise eine mechanische Werkstatt und ein Elektroniklabor für die Entwicklung von Prototypen zur Verfügung. Zur Ausstattung gehören unter anderem 3D-Drucker, mehrere mehrachsige Roboter, Virtual und Augmented Reality Brillen sowie diverse Arbeitsmaterialien.

Damit auch die soziale Komponente, Entspannung und körperliche Aktivierung nicht zu kurz kommt, bietet WERK:RAUM darüber hinaus eine „Lounge Area“ zum Netzwerken, einen Fitnessraum und einen Schaukelraum für den schnellen Energieschub.

Unterstützung innovativer Gründungsideen

Von der initialen Idee über die Entwicklungsphase bis hin zur Optimierung und Vermarktung: Die Herausforderungen junger Startups sind vielfältig. WERK:RAUM soll hier eine Vielzahl kreativer und technologischer Impulse geben:

Unterstützung und Begleitung innovativer Gründungsideen durch Mentorinnen und Mentoren und das ganze WERK:RAUM Team

Organisation von Events und Veranstaltungen wie die Campus Startup Night

Durchführung von Workshops zu Themen wie agiles Projektmanagement, Pitching und Lean Startup

Aufbau eines Netzwerks zu Gründungszentren und Projekten rund um das Startup-Ökosystem

Gründungsberatung und Vermittlung von Kontakten zu weiteren Ansprechpartnern, je nach individuellen Bedürfnissen und Gründungsphase

Förderung jeweils zweier Gründungsteams mit bis zu 7.500 Euro pro Semester durch den Wettbewerb Kickstart@FHWS in Kooperation mit dem Campus Angewandte Forschung

Eröffnung für Studierende in Sichtweite

Mit der Schlüsselübergabe in Schweinfurt wurde im Dezember des vergangenen Jahres bereits ein erster Meilenstein erreicht. Nun arbeitet das Team WERK:RAUM daran, die zeitnahe Eröffnung der Räumlichkeiten sicherzustellen: Im Sommer 2022 soll es dann auch für Studierende endlich soweit sein.

Mehr zum Projekt WERK:RAUM (https://www.fhws.de/forschung/institute/idee/idee-projekte/werkraum/)

Auf den Fotos:

* Das WERK:RAUM-Team (v.l.n.r.): Prof. Dr. Jan Schmitt, Jan Hofmann, Prof. Dr. Volker Bräutigam, Stefan Kuhn, Katharina Pfeuffer
Foto FHWS / Pranav Aavadhanula

* Schlüsselübergabe für das Startup Lab WERK:RAUM in der Landwehrstraße 46, Schweinfurt
Foto FHWS / Steffen Kessler

 

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen