Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartSportEishockeyAngeschlagene Pinguine mit „Scheiße am Schuh" zu Gast im Icedome, Mighty Dogs...

Angeschlagene Pinguine mit „Scheiße am Schuh“ zu Gast im Icedome, Mighty Dogs Sonntag in Geretsried

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Kracher im Abstiegskampf, Sechs-Punkte-Spiel im Icedome: Am Freitag, den 25. Februar, treffen die Mighty Dogs auf den aktuellen Tabellenletzten der Abtsiegsrunde der Eishockey-Bayernliga, die Pinguine aus Königsbrunn. Sonntag führt dann die Reise zum Zweiten nach Geretsried.

Mit drei Punkten würden die Jungs um Headcoach Andreas Kleider, selbst aktuell Vierter der sieben Teams, einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen und könnten den Vorsprung auf sieben Zähler ausbauen. „Das wird ein sehr wichtiges Wochenende für uns. Mit einem Heimsieg am Freitag können wir einen richtig großen Schritt für den Klassenerhalt machen!“, weiß Headcoach Andreas Kleider um die Wichtigkeit des bevorstehendem Heimspiel gegen den Tabellenletzten. „Die Pinguine haben bereits zwei Spiel mehr, aber nur fünf Punkte bisher sammeln können. Da schaut es bei uns Gott sei Dank ein wenig besser aus, und sollte nach dem Heimspiel natürlich noch besser aussehen!“.

In der aktuellen Tabelle steht der ERV mit neun Punkten aus sechs Spielen auf dem vierten Tabellenplatz. Diesen hätten sicherlich auch die Gäste gern. Vor etwas mehr als einer Woche zogen die Verantwortlichen des EHC die Notbremse und trennten sich von Trainer Andy Becher. Der gewünschte Effekt? Blieb aus! In Spiel eins nach Becher ging man daheim gegen die Devils aus Neu-Ulm mit 4:9 unter und auch das Gastspiel in Pfaffenhofen verlor man mit 1:3. Unter der Woche trat man zum Nachholspiel in Dorfen an und musste sich kurz vor Ende mit 3:4 geschlagen geben, trotz einer Führung zwei Minuten vor Spielende.

- Anzeige -

Im Spielbericht des EHC wirkte Coach Sven Rampf ratlos: „Im ersten Drittel waren wir klar besser, kassieren aber zwei Treffer. Momentan klebt uns einfach die Scheiße am Schuh. Auch im Mitteldrittel haben wir gut gespielt. Dann kämpfen wir uns zurück und gehen in den letzten 20 Minuten sogar in Führung, und das hochverdient. Ausgerechnet meine erste Reihe kassiert dann in den letzten beiden Minuten zwei Treffer, so etwas darf nicht sein. Diese Spieler sollten normalerweise den Unterschied ausmachen.“

So hatte man es sich sicherlich nicht vorgestellt nach der Trennung, denn in Ulm hat – bis zum Gastspiel der Dogs – die Trainerentlassung Wirkung gezeigt. In der Bayernliga-Hauptrunde verpassten die Schwaben nur knapp die Playoffs, belegten mit 38 Punkten den neunten Tabellenplatz. Umso überraschender, dass die Pinguine nach bereits acht absolvierten Partien nun mit fünf Punkten das Tabellenschlusslicht der Abstiegsrunde bilden. Das Hinspiel gewannen die Mighty Dogs in Königsbrunn mit 3:2, Matchwinner war in der 49. Spielminute Youngster Niels Melchior. Unterschätzen dürfen die Mannen um Captain Semjon Bär die Brunnstädter nicht, denn diese werden sicherlich mit einer guten Portion Wut in den Icedome kommen, um endlich wieder zu punkten.

Verzichten muss an diesem Wochenende Headcoach Andreas Kleider erneut auf keinen Spieler und kann wieder aus dem Vollen schöpfen. Verzichten muss auch kein Fan der Mighty Dogs auf das Spiel im Icedome! Wer es aus diversen Gründen nicht in das Eisstadion schafft, kann es wie in den letzten Wochen gewohnt über Sportdeutschland.TV buchen und anschauen.

Gegnercheck – EHC Königsbrunn

Top-Scorer der Abstiegsrunde EHC Königsbrunn vs. ERV Schweinfurt

EHC Königsbrunn:

Tim Bullnheimer 7 Spiele / 17 Punkte (8 Tore, 9 Assists)
Jakub Bitomsky 7 Spiele / 13 Punkte (8 Tore, 5 Assists)
Antti-Jussi Miettinen 5 Spiele / 6 Punkte (1 Tore, 5 Assists)

ERV Schweinfurt:

Dylan Hood 6 Spiele / 12 Punkte (4 Tore, 8 Assists)
Marcel Grüner 6 Spiele / 6 Punkte (2 Tore, 4 Assists)
Jonas Manger 6 Spiele / 5 Punkte (1 Tore, 4 Assists)

Top-Scorer der Hauptrunde EHC Königsbrunn vs. ERV Schweinfurt

EHC Königsbrunn:

Tim Bullnheimer 27 Spiele / 44 Punkte (15 Tore, 29 Assists)
Jakub Bitomsky 27 Spiele / 42 Punkte (24 Tore, 18 Assists)
Hayden Trupp 26 Spiele / 28 Punkte (11 Tore, 17 Assists)

ERV Schweinfurt:

Dylan Hood 21 Spiele / 43 Punkte (17 Tore, 26 Assists)
Christian Masel 28 Spiele / 31 Punkte (19 Tore, 12 Assists)
Joshua Bourne 26 Spiele / 30 Punkte (13 Tore, 17 Assists)

Last Game EHC Königsbrunn

02.2022 ESC Dorfen – EHC Königsbrunn 4:3

Ergebnisse aus der Saison 2021/22

10.2021 EHC Königsbrunn – ERV Schweinfurt 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)
11.2021 ERV Schweinfurt – EHC Königsbrunn 8:1 (4:0, 1:1, 3:0)
01.2022 EHC Königsbrunn – ERV Schweinfurt 2:3 (0:1, 2:1, 0:1)

Spieler im Fokus

Dennis Tausend – Erfahrung in der Offensive

Der in Augsburg geborener Stürmer spielte in den Nachwuchsmannschaften von Augsburger EV, Königsbrunn und Ravensburg, absolvierte insgesamt 72 Bayernligaspiele für Sonthofen und Landsberg sowie 18 Spiele in der Oberliga für die Hammer Eisbären. In der Saison 2015/16 stand er unter anderem für den EC Bad Kissingen auf dem Eis. Zuletzt vor seinem Wechsel nach Königsbrunn spielte der erfahrene Stürmer für den ESV Burgau – erzielte in 120 Spielen beeindruckende 216 Scorerpunkte für den Landesligisten. In der aktuellen Saison erzielte der 29-Jährige in acht Spielen vier Scorerpunkte.

Antti-Jussi Miettinen – Neuzugang für die Abstiegsrunde

Mit dem 38-jährigen finnisch-deutschen Offensivspezialisten Antti-Jussi Miettinen steht bei den Brunnenstädtern ab sofort ein erfahrener Top-Stürmer im Kader. Der in Kangasala (Finnland) geborene Stürmer spielte schon in der höchsten finnischen Liga, in der WHL in Kanada sowie für die U18 Nationalmannschaft Finnlands, ehe es ihn 2005 nach Deutschland zog. Von 2014 bis 2021 stand er bei den Indians des ECDC Memmingen unter Vertrag, absolvierte über 300 Spiele in der Oberliga und erzielte dabei beeindruckende 350 Scorerpunkte. Seit Dezember 2021 steht der Antti-Jussi Miettinen beim EHC unter Vertrag.

Hinweise zum Heimspiel – 25.02.2022

Einlass: 19:00 Uhr – Bitte Hygienemaßnahmen beachten

Bully: 20:00 Uhr

Tickets: https://www.mightydogs-shop.de/karten-vorverkauf

Streaming: https://sportdeutschland.tv/mighty-dogs-schweinfurt/9-spieltag-ar-mighty-dogs-ehc-koenigsbrunn-25-02-2022-20-uhr

Overtime-Special: ERV Brot oder Cordon Bleu mit Pommes inkl Bier oder Softdrink für je 12,50 €, Pizza inkl Bier oder Softdrink für 10 €

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen