Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartSportFussballDas einzige Spiel des Tages: Dann Salz konnte in der Rhön doch...

Das einzige Spiel des Tages: Dann Salz konnte in der Rhön doch gekickt werden

- Anzeige -

SALZ – Zu viel Schnee von Freitag auf Samstag, vor allem in der Rhön: Das sorgte für einen komplett fußballfreien Samstag in diesem Spielkreis. Komplett fußballfrei? Nein, im gallischen Dorf Salz bei Bad Neustadt wurde gekickt. Salz: Das passte ja vielleicht zum Untergrund…

Die ARAG-Arena war Autragungsort einer Partie der Kreisklasse Rhön 2. In der eine SG aus der Tabellenmitte, für die es in dieser Saison um nicht mehr so viel geht, auf einen Gegner traf, der unbedingt weitere Erfolge braucht.

Immerhin rund 100 Fans schauten trotzdem zu und sahen die heimischen Spielgemeinschaft mit Mühlbach bereits zur Pause mit 3:0 führen. Weil vor allem Marek Buchowski mit einem Doppelschlag in den finalen der ersten 45 Minuten für eine Vorentscheidung sorgt.

- Anzeige -

Für den Gast aus Hendungen / Sondheim im Grabfeld traf Michael Kürschner kurz nach dem Seitenwechsel, sah in der Endphase der Begegnung dann aber die Gelb-Rote Karte.

In der Tabelle belegt Salz/Mühlbach nun mit 25 Punkten Rang sechs, die Gäste sind mit 13 Zählern Zwölfter und Vorletzter. Die kommende Aufgabe für das Kellerkind zuhause gegen Aufstiegsfavorit TSV Aubstadt 2 klingt fast unlösbar. Parallel mit kommenden Sonntag Salz/Mühlbach beim FC Sandberg ran.

Unser Aufmacherbild zeigt Hendungens Keeper Maximilian Krimm, der drei Mal hinter sich greifen musste. Die vier Szenen stammen von einer früheren Partie der Hendunger gegen Sandberg in der A-Klasse.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen