Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartFreizeit & TourismusAusflugNeumarkts neue Wohlfühl-Oase ist eröffnet: Die Pfalzgrafenstadt hat nun ein Schlossbad

Neumarkts neue Wohlfühl-Oase ist eröffnet: Die Pfalzgrafenstadt hat nun ein Schlossbad

- Anzeige -

NEUMARKT IN DER OBERPFALZ – Mit der Eröffnung des neuen Schlossbads hat die Pfalzgrafenstadt Neumarkt jetzt auch in puncto Wellness einen Meilenstein gesetzt. Nachdem bereits im November der Badebereich im Erdgeschoss der Öffentlichkeit übergeben werden konnte, ist nun auch die weitläufige und moderne Saunalandschaft im oberen Bereich des Schlossbads in Betrieb.

Mitten in der Stadt konnte Neumarkt mit einem Investitionsvolumen von rund 55 Millionen Euro seinen neuen Wellnesstempel realisieren, es ist die größte Investition in der Geschichte der Stadt Neumarkt. Ein Glücksfall ist das neue, topmoderne Ganzjahresbad aber nicht nur für Neumarkt selbst, sondern für die ganze Region im Städtedreieck Nürnberg, Regensburg und Ingolstadt.

Den Namen „Schlossbad“ haben sich die Neumarkter übrigens selbst ausgesucht: Er bezieht sich auf die große Geschichte Neumarkts als glanzvolle Residenzstadt der Pfalzgrafen im Mittelalter. Trotz seiner zentralen Lage ist das neue Schlossbad eingebettet in eine grüne Umgebung mit dem benachbarten Schlossweiher und dem angrenzenden Stadtpark.

- Anzeige -

Auf einer Fläche von rund 27.000 Quadratmetern bietet es in wunderschönem Ambiente einen großzügigen Badebereich mit fünf verschiedenen Becken und vielen Attraktionen, eine Sauna- und Wellnesslandschaft mit fünf Themensaunen und Dampfbad, zwei Restaurantbereiche und natürlich weitläufige Liegeflächen, Relax- und Rückzugsorte. Überall im Schlossbad sorgen natürliche Materialien, sanft-erdige Farben und schöne architektonische Details für ein besonderes Flair, das zum Genießen und Entspannen einlädt.

Unten geht´s weiter…

Sport, Spiel und Spaß in der Wasserwelt

Großes Erlebnispotenzial bietet die Wasserwelt im Erdgeschoss der neuen Anlage. Mit dem wettkampftauglichen 25 Meter-Sportbecken einschließlich Sprunganlage und „Waterclimbing“, einem 32 Grad warmen Erlebnisbecken mit Strömungskanal und Schaukelbucht, aber auch dem 34 Grad wohlig-warmen Sole-Außenbecken, dessen gesundheitsfördernde Sole die Atemwege befreit, werden viele Wünsche wahr. Fitness und Gesundheit stehen im Kursbecken mit Hubboden ganz im Mittelpunkt – bei Schwimmkursen, Wassergymnastik, Watercycling oder Aqua-Jogging. Und natürlich gibt es für die Kleinsten ein Kinderbecken mit Spritztieren, Spielbach und separatem Rutschenbereich: Spiel und Spaß sind somit garantiert. Das gemütliche Restaurant mit Kinderbereich bietet neben Pizza, Pasta und Pommes saisonale Köstlichkeiten aus der Region. Ab Beginn der warmen Jahreszeit wird auch das angrenzende Freibad mit weiteren Schwimmbecken und ausgedehnten Liegewiesen als weitere Attraktion seinen „Relaunch“ erleben und den Badespaß noch erhöhen.

Sinneserlebnis mit Aussicht

Ein echtes Schmuckstück ist der neue, elegante und überaus großzügige Wellnessbereich auf dem Oberdeck des Schlossbads. Geschmackvolles, modernes Design mit anthrazitfarbenen Fliesen, viel Echtholz und eleganter cremefarbener Möblierung sorgt für ein besonderes Wohlfühl- Ambiente, in dem sich Entspannung fast von selbst einstellt. Die klassisch finnische Pfalzgrafensauna wird für kreative Aufgusszeremonien genutzt, ebenso wie die „historische“ Wolfsteinsauna aus Keloholz auf dem „Außendeck“ mit Aussicht aufs Freibad und einzigartigem Klima. Einen wunderschönen Panoramablick auf den Schlossweiher genießt man von der kleinen, aber feinen Schlossweihersauna. Eine Salzsauna, ebenfalls im Außenbereich, wirkt wohltuend auf die Atemwege. Sanfte, gut verträgliche Hitze versprechen die Kräutersauna und das Dampfbad im Innenbereich. Eine Neumarkter Besonderheit sind auch die kreativen Aufgusszeremonien und „Banjas“, für die der Saunameister ausschließlich hundertprozentige Naturprodukte verwendet.

Aus rund 60 unterschiedlichen Kräutern und Duftessenzen werden Aufgüsse wie „Früchte an Menthol“ oder „Waldspaziergang“ gezaubert, die auf Körper, Geist und Seele lange positiv nachwirken. Nicht weniger spektakulär sind auch der große Infinity-Pool auf dem Oberdeck und die großzügig angelegten Ruhebereiche, unter anderem mit einer Kamin-Lounge, wo man bei flackerndem Feuer in luxuriösen Hängeliegen relaxen kann. Als weiteres Highlight gilt die exklusive Saunagastronomie mit regionalen Spezialitäten vom Panino „Weideglück“ bis zu Superfood-Bowls und Champagner. Genuss hat eben viele schöne Seiten im neuen Schlossbad.

Mehr: www.schlossbad-neumarkt.de

Fotos Schwimmerbecken, Wolfsteinsauna: swn Stadtwerke Neumarkt

Fotos Badebereich, Saunabereich, Infinity-Pool: Carin Dennerlohr

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen