Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartFreizeit & TourismusAusflugSpaß und Naturgewalt: Ausstellung „SPA –Schwimmen Planschen Abtauchen“ im Foyer des Historischen...

Spaß und Naturgewalt: Ausstellung „SPA –Schwimmen Planschen Abtauchen“ im Foyer des Historischen Reitstadels Neumarkt

- Anzeige -

NEUMARKT IN DER OBERPFALZ – Zur Eröffnung des Neumarkter Schlossbads und anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Neumarkter Freibad“ zeigt die Stadt Neumarkt vom 2. April bis 1. Mai im Foyer des Historischen Reitstadels die Ausstellung „SPA –Schwimmen Planschen Abtauchen“.

18 Künstlerinnen und Künstler aus Neumarkt und der Metropolregion Nürnberg zeigen ihre ganz unterschiedlichen Positionen zeitgenössischer Kunst zum Thema „Wasser“. Dabei wird das Wasser zum einen als „freundliches“ Element dargestellt, das für Spaß und Sport steht, zum anderen aber auch als gefährliche Naturgewalt.

Zu sehen ist unter anderem Professor Werner Knaupps bedrohlich wirkendes Gemälde „Schwarzes Wasser“ oder auch Lothar Fischers Plastik „Badende Dolores“, eine Tonarbeit von 1967. Von Werner Funk wird ein 2,50 Meter breites „Horizontbild“ gezeigt.

- Anzeige -

Auch heitere Schwimmbilder von Alexandra Hiltl, Ironisches wie Skulpturen von Badenden (Franz Weidinger, Clemens Heinl), Bilder von Bernhard Maria Fuchs und Beuys-Schüler Peter Angermann sowie Fotoarbeiten mehrerer namhafter Künstler sind zu sehen.

Der Eintritt ist frei. Infos: Amt für Kultur Neumarkt, Telefon 09181/255-2623; www.tourismus-neumarkt.de/veranstaltungen/highlights.

Foto Stefanie Pöllot: Foto aus der Serie Jump, 2020

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen