Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenSchweinfurtVortrag zum Thema erneuerbare Energien für Klimaschutz und regionale Wertschöpfung

Vortrag zum Thema erneuerbare Energien für Klimaschutz und regionale Wertschöpfung

- Anzeige -

SCHWEINFURT. Die Lokale Agenda 2030 der Stadt Schweinfurt sowie verschiedene Umweltorganisationen aus Schweinfurt laden zum kostenfreien Vortrag von Bertram Fleck, Landrat a. D. des Rhein-Hunsrück-Kreises zum Thema Erneuerbare Energien für Klimaschutz und regionale Wertschöpfung ein.

Dieser findet am Mittwoch, 27. April um 18.30 Uhr, in der Diele des Alten Rathauses statt. Der Referent, Bertram Fleck, hat in seinem Landkreis Rhein-Hunsrück beispielgebendes für die Energiewende getan. Fleck erkannte frühzeitig, dass es wichtig ist, regionale Wertschöpfungsketten im Landkreis zu fördern und zu bewahren sowie die Bürger und Bürgerinnen daran zu beteiligen. Er formte ein Netzwerk, das als „Heimat der Energiewende-Vormacher“ bekannt wurde. Der Rhein-Hunsrück-Kreis gilt daher als Paradebeispiel dafür, wie Strukturwandel dank erneuerbarer Energien gelingen kann.

Seit drei Jahren ist der Landkreis zwischen Mosel, Rhein und Soonwald bilanziell klimaneutral – und vor ziemlich genau drei Jahren wurde er deshalb von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) in Berlin mit dem Titel „Energie-Kommune des Jahrzehnts“ ausgezeichnet.

- Anzeige -

Die Revitalisierung ländlicher Räume mittels dezentraler Energieerzeugung: Was nach purer Theorie klingt, haben der bis 2015 amtierende Landrat Bertram Fleck und Klimaschutzmanager Frank-Michael Uhle seit den 1990er Jahren konsequent vorangetrieben. Fachbesucher aus mehr als 50 Nationen haben sich in den vergangenen Jahren persönlich von den Ergebnissen überzeugen und Anregungen für ihre regionale Energiewende nach Hause mitnehmen können.

Die Lokale Agenda 2030 und verschiedene Umweltorganisationen aus Schweinfurt freuen sich, dass Bertram Fleck seine Erfahrungen mit vielen Verantwortlichen aus dem Energiesektor, der Kommunalverwaltungen und Politik in Stadt und Landkreis Schweinfurt austauscht. Nach dem Vortrag wird ausreichend Zeit für Diskussion sein.

Eine Anmeldung ist bis Dienstag, 26. April, erforderlich:

Email: Agenda2030@schweinfurt.de
Telefon: 09721-513967.

Organisation durch:

  • People for future Schweinfurt (Meike Weichold)
  • Lokale Agenda 2030 Schweinfurt (Manfred Röder)
  • BN Naturschutz Bayern (Edo Günther)
  • VCD Kreisverband Mainfranken-Rhön, Ortsgruppe Schweinfurt (Sven Haubenreich).
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen