Donnerstag, 01. Dezember 2022
- Anzeige -
StartNachrichtenWürzburgDankeschön-Fest für Tagespflegepersonen aus Stadt und Landkreis Würzburg

Dankeschön-Fest für Tagespflegepersonen aus Stadt und Landkreis Würzburg

Landrat Thomas Eberth und Oberbürgermeister Christian Schuchardt bedankten sich für das Engagement

- Anzeige -

STADT UND LANDKREIS WÜRZBURG. Neben Kindergärten und -krippen leistet auch die Kindertagespflege einen wichtigen Beitrag bei der Betreuung von Kindern. Damit tragen sie zur Entlastung von Familien bei, die Beruf und Familie sonst nicht oder nur schwer vereinbaren könnten.

Im Landkreis Würzburg sind über 20 Tagespflegepersonen derzeit im Dienst. Zusammen mit den Tagespflegepersonen der Stadt Würzburg und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes hatten sie nun die Möglichkeit, sich bei einem Dankeschön-Fest im Biergarten „heißer Franke“ in Eibelstadt auszutauschen – es war das erste Sommerfest nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause. Dementsprechend groß war die Freude, sich wieder persönlich und intensiver über derzeit aktuelle Themen der Kindertagespflege auszutauschen. Auch Landrat Thomas Eberth und Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt konnten sich in Eibelstadt mit den Frauen austauschen. Eberth und Schuchardt bedankten sich für das herausragende Engagement, vor allem in den vergangenen und immer noch andauernden Pandemie-Phasen.

Die Arbeitsgemeinschaft zwischen Stadt und Landkreis Würzburg und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband besteht mittlerweile seit 26 Jahren. In der Kindertagespflege werden Kinder im Alter von ein bis drei Jahren betreut.

- Anzeige -

Kindertagespflege umfasst Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes durch eine Tagespflegeperson. Sie bietet Kindern vor allem in den ersten Lebensjahren eine familiennahe Betreuung, bei der die individuellen Bedürfnisse besonders berücksichtigt werden können.

Wenn Sie Interesse an der Kindertagespflege haben oder einen Platz für Ihr Kind suchen, können Sie sich an die Fachberatungen wenden.

Informationen gibt es:

  • beim Amt für Jugend und Familie, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg, Barbara Hofmann-Grande, Tel. 0931 8003-5833, E-Mail: b.hofmanng@lra-wue.bayern.de
  • beim Paritätischen Wohlfahrtsverband, Münzstraße 1, 97070 Würzburg, Ursula Vogel Tel. 0931 55972, Mail: ursula.vogel@paritaet.bayern.de
  • beim Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Würzburg, Karmelitenstr. 43, Fr. Ebert, Fr. Reichert und Fr. Pilz-Altin, 97070 Würzburg Telefon 0931 37-3750,37-3538, E-Mail: kindertagespflege@stadt-wuerzburg.de
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen