Freitag, 30. September 2022
- Anzeige -
StartSportBasketballDer Höhenflug der wohl nicht aufstiegswilligen Schweinfurter Basketballer geht weiter

Der Höhenflug der wohl nicht aufstiegswilligen Schweinfurter Basketballer geht weiter

- Anzeige -

SCHWEINFURT – Mit voller Kapelle gegen ein Rumpfteam des Gegners: Da war schon zu erwarten, dass die Basketballer der DJK Schweinfurt am ungewohnten Montagabend ihr Heimspiel gegen Verfolger Oberdürrbach gewinnen werden. Immerhin spielte der Tabellenführer der Bayernliga Nord zuhause.

65:41 stand es nach drei Vierteln, ehe die Hausherren sich angesichts der nächsten Aufgaben ein bisschen schonten und alle Jungs aus dem Kader einsetzten. 77:61 hieß s am Ende. Weiter geht´s schon am Donnerstagabend in Eggolsheim und am Samstag dann in Kulmbach mit zwei Auswärtsspielen für die DJK.

Die hat nach 16 von 22 Saisonspielen nun zehn Punkte Vorsprung auf den Dritten aus Oberdürrbach und muss nur noch die Aschaffenburg Baskets 2 als Kontrahent um die Meisterschaft fürchten. Mutmaßlich am 30. April steht in der DJK-Halle an der Bellevue das direkte Duell an, vielleicht ein Endspiel.

- Anzeige -

Doch mehr oder weniger ist schon klar, dass Aschaffenburg aufsteigen wird in die 2. Regionalliga Nord. Die Schweinfurter würden wohl auch als Meister verzichten. Zu groß wäre der erhöhte Aufwand mit Partien in beispielsweise Cham, aber auch in Sachsen und Thüringen in Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau, Erfurt oder Gotha.

Der ausführliche Bericht zu Spiel mit vielen weiteren Fotos folgt!

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen