Freitag, 07. Oktober 2022
- Anzeige -
StartPolitik„Die Unbeugsamen“: Ein Film für „Starke Frauen“ über Vorurteile und Diskriminierungen

„Die Unbeugsamen“: Ein Film für „Starke Frauen“ über Vorurteile und Diskriminierungen

- Anzeige -

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT – Auf „Starke Frauen“ setzt die SPD in Stadt und Landkreis Schweinfurt anlässlich der Schweinfurter Frauenwochen und zeigt den Film „Die Unbeugsamen“ am Freitag, 11. März im 19 Uhr im KuK Filmtheater.

Der Film zeigt den Kampf politisch aktiver Frauen in der Bonner Republik gegen Machtstrukturen und Klischees. „Leider ist der Film auch in unserer Zeit noch aktuell“ bedauert die Vorsitzende der SPD Schweinfurt-Land Martina Braum, weil Frauen, die sich beruflich oder politisch engagieren würden, sich immer noch mit Vorurteilen und Diskriminierungen konfrontiert sähen.

Im Anschluss an den Film wird die Europaabgeordnete und Bundesvorsitzende der SPD-Frauen Maria Noichl aus Rosenheim über eigene Erfahrungen und mögliche Wege aus der Ungleichheit in diesem Bereich sprechen. Die Vorsitzende der SPD Schweinfurt und stellvertretende Vorsitzende der BayernSPD Marietta Eder wird aus ihrer Sicht über Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit berichten.

- Anzeige -

Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen Heike Joos freut sich, dass die Veranstaltung stattfinden kann und weist darauf hin, dass derzeit für den Kinobesuch die 2G-Regelung und FFP2-Maske bis zum Platz gilt. Eventuelle Änderungen sind tagesaktuell auf der Homepage des Kinos abrufbar https://www.kuk-kino.de/hygiene-und-sicherheitsmassnahmen/.

Der Eintritt beträgt 7 €. Anmeldungen bitte bis 10. März an starke-frauen@spd-schweinfurt-land.de oder telefonisch an die SPD Geschäftsstelle 09721 541 51 41.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lies auch
- Anzeige -
- Anzeige -

Meist gelesen